PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 869800 (KEMPER GmbH)
  • KEMPER GmbH
  • Von-Siemens-Str. 20
  • 48691 Vreden
  • http://www.kemper.eu
  • Ansprechpartner
  • Tobias Patzkowsky
  • +49 (251) 625561-26

KEMPER-Arena auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN: Schweißer testen neue Geräte

(PresseBox) (Vreden, ) Schweißen in sicherer Umgebung: Auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 geht die KEMPER-Arena an den Start. Dort finden nicht nur die DVS-Schweißwettbewerbe Jugend schweißt, Weldcup und der internationale Wettbewerb statt. Zusammen mit dem DVS übernimmt KEMPER auch die Schirmherrschaft für einen Workshop der „Welding-Lounge“ und „German Weld Porn“. Diese zählen mit insgesamt mehr als 60.000 Mitgliedern zu den bekanntesten Internet-Communities im deutschsprachigen Raum. Interessierte Schweißer können dabei die neuesten Schweißgeräte namhafter Hersteller und Absaugtechnik von KEMPER direkt vor Ort in der KEMPER-Arena testen und sich untereinander austauschen. „Wer auf der Messe schweißt, sollte den eigenen Gesundheitsschutz nicht außer Acht lassen. Zum Schweißen gehört immer effektive Absaugtechnik“, sagt Björn Kemper, Geschäftsführer der KEMPER GmbH sowie Messebeiratsmitglied. Trennwandsysteme für 15 Schweißkabinen und zwei Schleifstationen, diverse Ausbildungsschweißtische, flexible Absaugarme sowie die zwei zentralen Filteranlagen WeldFil Compact und System 9000 kommen zum Einsatz. Das Luftüberwachungssystem AirWatch misst permanent die Feinstaubbelastung und bildet die Werte auf einem Bildschirm ab. Die Schweißexperten der Internet-Communities veranstalten den Workshop am Freitag, 29. September, ab circa 13 Uhr. Die KEMPER-Arena befindet sich in der Messe Düsseldorf in Halle 14 an Stand 14E56.

Website Promotion

KEMPER GmbH

Die KEMPER GmbH ist ein Hersteller von Absaug- und Filteranlagen für die metallverarbeitende Industrie. Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz im westfälischen Vreden ist mit seinen hoch effizienten Filtersystemen, die bei der Entstehung von Schweißrauch selbst ultrafeine Feinstäube aus der Luft filtern, Technologieführer. Absaugtische für Schneidprozesse und die gesamte Zubehörkette in Sachen Arbeitsschutz und Luftreinhaltung für die metallverarbeitende sowie Elektro- und Kfz-Industrie zählen zum Produktportfolio. KEMPER wurde 1977 gegründet und beschäftigt heute mehr als 300 Mitarbeiter. Die Geschäftsführung bilden Björn Kemper und Michael Schiller. Neben dem Hauptsitz in Vreden unterhält das Unternehmen einen Produktionsstandort bei Prag (Tschechien). Über acht Niederlassungen und zahlreiche feste Handelspartner sind die Vredener weltweit vertreten.