PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 517441 (KEMP Technologies)
  • KEMP Technologies
  • Waldstr. 13
  • 30163 Hannover
  • http://www.kemptechnologies.com
  • Ansprechpartner
  • Thomas Kurz
  • +49 (511) 9573-9885

Load-Balancer-Hersteller KEMP Technologies verpflichtet erfahrenen Territory Manager Thomas Kurz

(PresseBox) (Yaphank/Hannover, ) Mit Thomas Kurz übernimmt ein erfahrener Channel-und Distributionsspezialist die Regionen D/A/CH und Mittlerer Osten bei KEMP Technologies, Preis-Leistungs-Sieger unter den Load-Balancer-Herstellern. Thomas Kurz wird sich in seiner neuen Position auf den Ausbau des Partnernetzwerks sowie denBereich strategische Allianzen konzentrieren. Dabei unterstützt ihn ein kontinuierlich wachsendes Mitarbeiterteam, ebenfalls von der Niederlassung in Hannover aus.

"KEMP Technologies expandiert in der gesamten EMEA-Region mit einem besonderen Fokus auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Hier stützt sich KEMP traditionell auf eine breite Basis sehr loyaler Kunden", erläutert George Zervos, EMEA Sales Director bei KEMP Technologies. "Wir konzentrieren uns jetzt darauf, das Partnernetzwerk (Authorized Partner und KEMP Centre Partner) konsequent auf- und auszubauen, gestützt auf Distributoren, die auf IT-Infrastruktur-Lösungen spezialisiert sind. Für diese Aufgabe haben wir Thomas Kurz als Territory Manager D/A/CH zu KEMP geholt. Er ist sehr erfahren darin, langfristig erfolgreiche Partnerschaften aufzubauen und zu managen", erklärt Zervos die Personalentscheidung.

Zu den Karrierestationen von Thomas Kurz gehören die lange Mitarbeit in der AVOCENT Corporation und bei Symantec.cloud in München sowie beim IT-Sicherheitsanbieter Enterasys Networks, wo Kurz als Channel & Distribution-Manager CEE für das Partnermanagement verantwortlich war.

"Die Lösungen von KEMP Technologies sind kosteneffizient und kommen ohne ein komplexes Lizenzmodell aus. Diese Voraussetzungen helfen Partnern, sich gerade im Segment der kleinen und mittleren, aber auch in den IT-Abteilungen großer Unternehmen zu positionieren", verdeutlicht Thomas Kurz, Territory Manager D/A/CH und Mittlerer Osten. "Ich freue mich, meine ganze Erfahrung bei KEMP Technologies einzubringen und Partner sowie Kunden aktiv unterstützen zu können."

Neben der technologischen Expertise ist das Verhältnis von Preis und Leistung im Markt für Load Balancer das entscheidende Kriterium. Load-Balancing ist eine Schlüsseltechnologie für den gesamten Client-/Server-Bereich, beispielsweise für Web-Dienste und Terminal Server. Das gilt besonders für geschäftskritische Anwendungen auf der Basis von MS Sharepoint, MS Exchange und Lync 2010.

Website Promotion

KEMP Technologies

KEMP Technologies bietet als weltweit operierendes Unternehmen einfach zu implementierende, wirtschaftliche Load-Balancer- und Application-Delivery-Lösungen an. Geschäftskritische Büroanwendungen, Terminal Server, E-Commerce und andere netzbasierte Bereiche werden mit den24/7-Lösungen von KEMP Technologies hochverfügbar und ausfallsicher: Sie verbessern die Leistungsfähigkeit der Web-Infrastruktur sowie die Skalierbarkeit und Sicherheit, und dies zu optimierten IT-Kosten. Die Produkte und Lösungen von KEMP Technologies sind besonders wirtschaftlich und integrieren Layer 4-7 Load Balancing, Content Switching, Server Persistenz, SSL Offloading/Beschleunigung sowie alle gängigen vorgeschalteten Funktionen wie Caching, Komprimierung und Intrusion Prevention, inklusive kostenfreiem Produktsupport für ein Jahr. KEMP Technologies wurde im Jahr 2000 in Yaphank, New York, von erfahrenen Load-Balancing-Experten gegründet und expandiertebereits kurz darauf auf den europäischen Markt. In kurzer Folge wurden richtungsweisende Vertriebs- und Technologiepartnerschaften geschlossen und 2008 die erste EMEA-Niederlassung in Hannover, Deutschland, gegründet. Zwei Jahre späterfolgte eine weitere EMEA-Niederlassung in Limerick, Irland, zu der auch dasTechnische Support Center gehört. Weltweit sind fast 100 Mitarbeiter für KEMP Technologies tätig, und das Unternehmen vertreibt seine Produkte und Lösungen ausschließlich über Partner. In der D/A/CH-Region kooperiert das Unternehmen direkt mit Reseller-Partnern und Systemintegratoren.