Zielgruppenorientiertes Wohlfühldesign – konzipiert für Warema

Starkes Besucherinteresse auf der BAU 2019

Highlights und Impressionen auf der BAU 2019 (PresseBox) ( Weil der Stadt, )
Grundlage für die Messeinszenierung von Warema auf der BAU 2019 bildete das konsistente Markenerlebnis für die Besucher, das die Positionierung als führender Sonnenlicht-Manager unterstreicht. Dabei stand insbesondere die Zielgruppe der Architekten und Planer im Fokus.

KECK passte daraufhin das skalierbare Messekonzept von der R+T 2018 den neuen Standbedingungen an und gestaltete den äußeren Markenauftritt und die Produktinszenierung komplett wiedererkennbar mit einer klaren Orientierung für den Besucher. Der Kommunikationsbereich wurde in den Innenbereich des Standes positioniert – und hier entwickelte des KECK Team ein besonderes Wohlfühldesign für Architekten.

Analog aktuellen Wohntrends wurde mit warmen Holztönen im Kontrast mit einer modernen Wand in Betonoptik ein atmosphärischer Raum für Kommunikation und Bewirtung geschaffen. Dekorationen mit weißen Wohnaccessoires, moderne Lampen und hängende Pflanzen schufen ein einladendes Ambiente, das perfekt mit den Premiumprodukten von Warema harmonierte. Das Ergebnis sprach für sich: Alle Zielgruppen fühlten sich auf dem Stand und im Kommunikationsbereich willkommen und führten gute Gespräche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.