TRUMPF auf der EuroBLECH 2012

Anspruchsvoller Messestandbau für den Weltmarktführer

Die Prozesskette Blech in einem perfekten Rahmen
(PresseBox) ( Weil der Stadt, )
Das Unternehmen TRUMPF setzt bereits seit 1998 auf die Zusammenarbeit mit Messebau Keck für seinen Auftritt auf der EuroBLECH. Für Konzept und Gestaltung des Messestandes ist seit 2006 Triad Berlin verantwortlich.

Unter dem Motto "Ihr Vorsprung auf ganzer Linie" zeigte TRUMPF auf der Euroblech 2012 seine Produkte für alle Bearbeitungsschritte innerhalb der Prozesskette Blech. Auf einem 2260 Quadratmeter großen Messestand präsentierte das Unternehmen Maschinen, Laser, Werkzeuge, Automatisierung und Software. Ein 43 Meter langer Skywalk verband den Hauptstand mit einem zusätzlichen Inselstand für Serviceberatung und Konferenzen. Dieser bot interessante Blickachsen auf Exponate und Architektur.

Insgesamt 14 Werkzeugmaschinen, die größte davon 17,7 x 6,6 Meter, zeigte TRUMPF den internationalen Messebesuchern. In einem zeitlos, eleganten Ambiente mit ausgesuchten Mobiliar boten die Lounge und das Restaurant im Obergeschoss Platz für Gespräche vor einer großflächigen Verglasung mit Blick auf das Messegeschehen.

Abgerundet wurde das Erscheinungsbild von einer neuen Fassadengestaltung: Durch die Aneinanderreihung von Dreiecken entstand eine komplexe polygonale Form. Die anspruchsvolle Realisierung dieser Gestaltungsidee erforderte präzise Standbaukonstruktion: von der genau vermassten CAD-Zeichnung über Erstellung eines Modells am 3D-Drucker bis zur Programmierung und Produktion auf 5-Achs-Maschinen.

Fazit? TRUMPF ist auf der wegweisenden Technologieschau EuroBLECH eine anspruchsvolle Präsentation von Produkthighlights und der Prozesskette Blech gelungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.