Spannende CES 2019

Impressionen vom Messestand CES 2019 (PresseBox) ( Weil der Stadt, )
Die CES in Las Vegas präsentierte sich 2019 erneut als weltweiter Treffpunkt für außergewöhnliche Technologien. Damit ist die Messe keine Verbrauchermesse im üblichen Sinn: Innovative Vordenker unterschiedlichster Branchen zeigen, was heute bereits möglich ist.

Auch für das kanadische Messebauunternehmen IES (International Exhibition Services) ist die CES immer etwas Besonderes. Statt besinnliche Neujahrstage in Vancouver zu genießen, arbeiten die Teams mit Hochdruck daran, dass ihre Kunden auf dieser aufmerksamkeitsstarken Messe die perfekte Bühne qualitativ angemessen zu ihren Innovationen erhalten. Darunter die ZF Friedrichshafen AG, - einer der weltweit größten Automobilzulieferer. IES gehört seit September 2018 zur KECK Gruppe, die Markeninszenierungen von ZF rund um den Globus realisiert.

Für die CES wurde das Unternehmen von ZF mit der qualitativ und zeitlich anspruchsvollen Umsetzung der Messeinszenierung, der Pressekonferenz und eines Events beauftragt. Unter den Technologien zum autonomen Fahren gab es eine Weltpremiere – die ZF ProAI RoboThink, der derzeit leistungsstärkste KI-fähige Supercomputer der Mobilitäts-Branche.
Der Andrang der Medien und interessierten Besucher war sichtbar groß. Das Engagement von IES hat sich gelohnt – und die Projektverantwortlichen von ZF zeigten sich sehr zufrieden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.