Messebau Keck und der Hobbit

Präsentation des Klett-Cotta Verlages auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Messestand Klett-Cotta Verlag
(PresseBox) ( Weil der Stadt, )
Im Auftrag des Verlages Klett-Cotta durfte Messebau Keck für die Frankfurter Buchmesse in die Welt von J.R.R. Tolkien eintauchen. Unter den aktuellen Neuerscheinungen des Verlages spielte die "Hobbit Presse" mit dem Original Buch zum Film "Der Hobbit" eine wichtige Rolle.

Auf dem zentralen Platz des Messegeländes, direkt vor der Messehalle 3 empfang ein 12,50m hoher Aufsteller in Form des Buches die Besucher. Damit das "Inflatable Hobbit-Buch" auch bei Windgeschwindigkeiten bis zu 50 km/h nicht ins Gleiten, Kippen oder gar Abheben geriet, mussten zusätzlich zum 40t schweren Sockel noch vier weitere Gewichte mit je 1,1t an den Kanten befestigt werden.

Auf dem Messestand wurde für die Hobbit Presse ebenfalls ein extra Bereich eingeplant. Neben dem Buchereignis "Der Hobbit oder Hin und zurück" wurden weitere, teilweise neu überarbeitete Tolkien Titel präsentiert. Abgerundet wurde das Fantasy-Thema mit einem ganz besonderen Reiseführer zu den Schauplätzen von "Der Herr der Ringe" in Neuseeland. Dies war zudem das diesjährige Gastland der Messe.

Ansonsten informierten sich die zahlreichen Besucher am Stand über alle Programmbereiche von Klett-Cotta - von Literatur und Sachbuch bis zu Psychologie, Geschichte und Philosophie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.