PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 497322 (KBA - MePrint AG)
  • KBA - MePrint AG
  • Benzstr. 11
  • 97209 Veitshöchheim
  • http://www.kba-meprint.com
  • Ansprechpartner
  • Antonio Morata
  • +49 (931) 9085-177

Erfolgreiche Genius 52UV Open House in Wien

Drucktechnik zum Anfassen

(PresseBox) (Veitshöchheim, ) Die KBA-MePrint AG zeigte im Rahmen einer Open-House-Tour, die in Wien ihren Ausgangspunkt nahm, welch breites Anwendungsspektrum die B3-Bogenoffsetdruckmaschine Genius 52UV abdeckt. Mehr als 30 Teilnehmer konnten sich vor Ort bei dem Wiener Dienstleister Druckwerker von den eindrucksvollen Vorteilen der Genius 52UV überzeugen.

Um sich vom Wettbewerb abzuheben, müssen sich Druckereien einiges einfallen lassen. Kunden erwarten von ihrem Druckdienstleister heute eine enorme Flexibilität - nur Papier zu bedrucken reicht vielfach nicht mehr. Die KBA-MePrint AG bietet mit der Genius 52UV eine Lösung, die Anwendern durch die Kombination aus UV- und Wasserlostechnologie ein einzigartiges Anwendungsspektrum eröffnet. Neben Papier und Karton gehören Kunststoffe, Lentikularfolien, ja sogar Holz in Stärken von maximal 0,8 Millimetern zum Repertoire der Genius 52UV. Darüber hinaus kann die B3-Bogenoffsetdruckmaschine mit starken ökologischen Argumenten auf dem Markt punkten. Mittlerweile sind weltweit über 750 Druckwerke der Genius 52UV installiert - fünf davon bei der innovativen Druckwerker GmbH in Wien.

Dort konnten sich die rund 30 Besucher unter Praxisbedingungen selbst ein Bild von dem optimalen Maschinenkonzept machen. Bei der Präsentation der Genius 52UV stand der rasche Auftragswechsel bei unterschiedlichen Bedruckstoffen, wie Chromolux-Karton und PET-Folien, im Vordergrund. Dabei wird der Bediener einerseits durch einen automatischen Platteneinzug unterstützt und andererseits benötigt die Genius 52UV durch das zonenlose Kurzfarbwerk gerade einmal zehn Bogen Anlaufmakulatur bis zum ersten verkaufbaren Bogen - ein Feature, das auch bei teuren Bedruckstoffen eine wirtschaftliche Produktion ermöglicht. Das standardmäßige fünfte Farbwerk verleiht der Genius 52UV zusätzliche Flexibilität.

Außerordentliche Qualität

Die Kombination aus UV- und Wasserlostechnologie beschert dem Anwender eine Reihe weiterer handfester Vorteile. Da kein Wasser bei der Genius 52UV im Spiel ist, ist der Druckprozess absolut stabil. Passerprobleme, mit denen die Drucker ansonsten aufgrund des Papierverzugs zu kämpfen haben, treten bei der Genius 52UV erst gar nicht auf. Aber auch qualitativ kann die Genius 52UV einiges in die Waagschale werfen. Die Druckplatten für den wasserlosen Offsetdruck liefern Punkte mit einer exakten Kantenschärfe, was sich in einer außerordentlichen Detailschärfe bemerkbar macht. Der größere Farbraum im Vergleich zum konventionellen Offsetdruck verleiht den Druckergebnissen der Genius UV52 eine hohe Farbsättigung und somit brillantere Farben - alles Punkte, die Druckern helfen, sich auf dem Markt zu positionieren. Die als Einmannmaschine konzipierte Genius 52UV eignet sich aufgrund der schnellen Rüstzeiten und kurzen Anlaufmakulatur optimal für kleine und mittlere Auflagen.

Nachhaltiges Konzept

Aus der Wasserlostechnologie heraus leitet sich der ökologische Ansatz der Genius 52UV ab, da beispielsweise auf Feuchtmittel und Zusätze komplett verzichtet werden kann. Der Wegfall von Isopropanol und Puder sowie die geringe Makulaturrate sind weitere Bausteine in dem ökologischen Konzept und machen die B3-Bogenoffsetmaschine zu einer interessanten Alternative für all jene Druckereien, die eine klimaorientierte Positionierung anstreben. Das nachhaltige Konzept der Genius 52UV wurde KBA-MePrint mittlerweile auch von offizieller Seite durch die Verleihung des WLO Emission Certificate bescheinigt. Das Zertifikat für den emissionsreduzierten wasserlosen Offsetdruck ist in vielen Ländern auch eine wichtige Voraussetzung, um entsprechende Förderungen zu beantragen.

Website Promotion