FOCUS MONEY veröffentlicht neuen Krankenkassentest

Die Zeitschrift FOCUS MONEY veröffentlicht heute wieder einen umfangreichen Krankenkassentest. Noch vor der Einführung des Gesundheitsfonds haben Versicherte so die Möglichkeit, sich über die Leistungen der Kassen zu informieren.

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Mit der Einführung des Gesundheitsfonds und des damit verbundenen einheitlichen Beitragssatzes zum 1.1.2009 werden die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen zum alleinigen Unterscheidungsmerkmal, an dem sich die Versicherten noch orientieren können.
Die Zeitschrift FOCUS MONEY veröffentlicht in ihrer heutigen Ausgabe einen umfassenden Krankenkassentest, der den Versicherten hierbei Hilfestellung leisten soll.
Die umfangreiche Datenerhebung, in deren Rahmen alle in Deutschland zugelassenen gesetzlichen Krankenkassen Fragebögen erhielten, wurde vom unabhängigen Infodienst www.gesetzlicheKrankenkassen.de durchgeführt. Hierbei wurden die Kassen zu folgenden Themenbereichen befragt:

- Wahltarife
- Bonus-/Vorteilsprogramme
- Naturheilverfahren und Alternative Medizin
- Integrierte Versorgung
- Modellverfahren
- Allgemeine Serviceleistungen
- Zusätzliche Leistungen
- Zusatzversicherungen (in Kooperation mit privaten Krankenver-
sicherungen)

Erstmals wurde bei der Befragung auch der Bereich der Gesundheitsförderung in Kindergärten, Schulen und Betrieben berücksichtigt.

Die vollständigen Ergebnisse der Befragung sind in mehreren übersichtlichen und auch für den Laien verständlichen Tabellen kostenfrei einsehbar unter www.gesetzlicheKrankenkassen.de . Hinzu kommt eine Übersicht der günstigsten Krankenkassen je Bundesland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.