Kaspersky Internet Security 7.0 ist für Softwareload-Kunden die "Software des Jahres"

Ingolstadt, (PresseBox) - Kaspersky Internet Security 7.0 wurde von den Nutzern des Downloadportals Softwareload als "Software des Jahres" im Bereich Sicherheit ausgezeichnet. Mehr als 50.000 Nutzer stimmten in zehn Kategorien über insgesamt 100 Produkte ab, die von einer Fachjury vorselektiert worden waren. Kaspersky Internet Security 7.0 bekam von den Internetnutzern die höchste Auszeichnung "Gold" verliehen.

Das zur Deutschen Telekom gehörende Portal verlieh den Preis erstmals. Mit mehr als 640.000 registrierten Nutzern und über drei Millionen Downloads seit November 2006 kann Softwareload auf eine breite Kundenbasis verweisen. Im Rahmen der IFA überreichte Dirk Lebzien, Senior Manager von Softwareload, die Urkunden an die Sieger.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, vor allem weil sie direkt von den Kunden und nicht von einer Jury verliehen wird", erklärt Ralf Tegethoff, Sales Manager Retail und Online, Kaspersky Labs GmbH. "Für uns ist Kundenzufriedenheit die höchste Anerkennung. Und der Preis von Softwareload bestätigt uns, dass die Nutzer auch mit der neuesten Generation unserer Heimanwenderangebote vollauf zufrieden sind."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Künstliche Intelligenz in der Cybersecurity

Der der­zeit heiß dis­ku­tier­te Ein­satz künst­li­cher In­tel­li­genz in der Cy­berse­cu­ri­ty weckt Be­gehr­lich­kei­ten: All­zu­gern wür­den man­che An­wen­der den Groß­teil der teu­ren und zer­mür­ben­den Ar­beit im SOC kom­p­lett den KI-Sys­te­men über­las­sen. Wir­k­lich schlag­kräf­tig und hin­rei­chend ne­ben­wir­kungs­f­rei ar­bei­tet KI aber nur im Team mit men­sch­li­cher In­tel­li­genz.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.