PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490098 (Kaseya International Deutschland GmbH)
  • Kaseya International Deutschland GmbH
  • Luise-Ullrich-Straße 20
  • 80636 München
  • http://www.kaseya.de
  • Ansprechpartner
  • Ingrid Daschner
  • +49 (89) 894085-11

Kaseya informiert: Managed Services Provider setzen auf Kaseya

(PresseBox) (Dortmund, ) Eine IT-Umgebung, die reibungslos funktioniert, ist für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen unverzichtbar. Doch der Aufwand, um Server, Client-Rechner, mobile Systeme wie Smartphones und Notebooks sowie die Netzwerk-Infrastruktur am Laufen zu halten, ist beträchtlich. Deshalb gehen vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen dazu über, Betrieb und Wartung ihrer IT-Infrastruktur einem Managed Services Provider (MSP) zu übertragen. Der Vorteil: Der Anwender kann sich auf seine Kernaufgaben konzentrieren und die IT einfach nur "benutzen".

Dass die Nachfrage nach Managed IT-Services stark zulegt, belegt die Studie "MSPmentor 100 Report: 2012 Edition" von Nine Lives Media. Demnach verzeichneten die 100 erfolgreichsten Managed Services Provider im Jahr 2011 einen Umsatz von zusammengenommen 1,04 Milliarden Dollar - rund 200 Millionen Dollar mehr als im Jahr zuvor. Besonders gefragt waren Dienste wie die Fernüberwachung von IT-Systemen (Remote Monitoring), das Sichern von Daten (Backup), das Bereitstellen von Help-Desk-Diensten durch einen MSP sowie das Einspielen von Patches auf den Systemen des Anwenders.

Lösung von Kaseya besonders gefragt bei Managed Service Providern

Um solche Services anbieten zu können, benötigen Managed Services Provider eine flexible, technisch ausgereifte und zuverlässige Managementplattform, über die sich auf einfache Weise die gewünschten Dienste bereitstellen lassen. Mehr als die Hälfte der MSPs, so der MSPmentor 100Report, verlässt sich auf die Lösung von Kaseya. Damit ist Kaseya der mit Abstand führende Anbieter in diesem Bereich, mit mehr als 20 Prozent Vorsprung vor dem Konkurrenten LogMeIn auf Platz zwei.

Ein Vorteil von Kaseya ist, dass die Lösung dem Managed Service Provider einen umfassenden, "holistischer" Blick auf die IT-Systeme des Kunden erlaubt, verbunden mit der Fähigkeit, Detailinformationen über einzelne Komponenten wie Client-Rechner, Server oder Netzwerkkomponenten abzufragen. Dies ist wichtig, um diese Systeme proaktiv zu verwalten und mögliche Ursachen von Fehlfunktionen bereits im Vorfeld zu erkennen und zu beseitigen.

Gute Perspektiven für Managed Services Provider in Deutschland

Vor allem für IT-Unternehmen in Deutschland, die Managed Services anbieten möchten, dürfte somit die Lösung von Kaseya hoch interessant sein. Denn laut der Untersuchung von MSPmentor greifen vor allem kleine und mittelständische Firmen mit bis zu 500 Mitarbeitern auf die Dienste von externen IT-Dienstleistern zurück. Zu dieser Kategorie zählen hier zu Lande rund 3,7 Millionen Unternehmen - ein viel versprechendes Potenzial für Anbieter von Managed IT-Services.

Kaseya International Deutschland GmbH

Kaseya ist ein weltweit führender Anbieter von Software für das IT-Systemmanagement. Mithilfe der Lösungen von Kaseya können alle Anwender, von Privatkunden über Großunternehmen bis hin zu Systemhäusern, ihre IT-Systeme proaktiv verwalten - einfach und effizient über eine Web-basierte Plattform Die Produkte von Kaseya sind bei IT-Systemhäusern und Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen im Einsatz. Dazu zählen unter anderem Banken und Finanzdienstleister, öffentliche Einrichtungen, Unternehmen aus der Konsumgüterindustrie, dem Groß- und Einzelhandel, dem Transportwesen sowie aus dem Gesundheitswesen. Kaseya unterhält Büros in 16 Ländern. Weitere Informationen sind auf folgender Web-Seite zu finden: http://www.kaseya.de