MLM im ecommerce

Die magische Verbindung von ecommerce und Direktvertrieb

(PresseBox) ( Berlin, )
Täglich erblicken weltweit hunderte neue Online-Shops das Licht der virtuellen Welt. Noch nie war es so einfach ein Unternehmen zu starten. Um ein Online-Shop zu eröffnen reicht es eine entsprechende Web-Plattform zu erstellen. Viele Systeme beherrschen die gängigen Prozesse von der Fakturierung bis hin zum Versand. Man benötigt nicht mal eigene Produkte. Viele Großhändler bieten auch hier eine direkte Anbindung an deren Systeme. Dazu gibt es unzählige Affiliate-Systeme, bei denen man sich nur mit einer Art Shop-Kopie an ein bestehendes System anhängt. Das klingt erst mal einfach und verlockend. Genau aus diesem Grund gibt es auch so viele neue Shops. Irgendwie gehen die Meisten Gründer davon aus mit wenig Aufwand große Umsätze zu generieren.

Die Ernüchterung kommt oft schon nach wenigen Wochen. Der einfache Einstieg eröffnet zahlreichen Mitbewerbern die gleiche Chance. Um sein Portal erfolgreich bei den Suchmaschinen zu platzieren ist viel Geld und Geduld nötig. Bei umkämpften Suchbegriffen hat ein Neueinsteiger kaum eine Chance unter die ersten drei Trefferseiten zu kommen. In der Folge bleiben die Besucher und damit die Umsätze aus. Die großen Portale sind schon vor einigen Jahren dazu übergegangen ihre Shops durch TV-Werbung zu platzieren. Wer nicht über die nötigen Mittel dazu verfügt hat oft das Nachsehen. Einige Shop-Betreiber versuchen andere Wege zu gehen. Sie kombinieren ecommerce mit Direktvertrieb. Dabei setzten die Unternehmer auf die Verbreitung durch Vertriebsnetzwerke. Die Idee dabei, durch den Aufbau von Multi-Level-Marketing (MLM) Strukturen einen hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen. Dabei gibt es unterschiedliche Strategien. Dieser erfolgversprechende Ansatz erfordert jedoch neben dem Web-Shop eine spezielle MLM-Software die in der Lage ist, mit dem Shop-System zu kommunizieren und die Abwicklung aller Anforderungen für eine MLM-Vertreibe zu erfüllen. Hierzu gehört neben der automatisierten Partnerregistrierung auch die Provisionsabrechnung. Ein System das diese komplexen Anforderungen erfüllt, ist die Software TQ.SUCCESS vom Berliner Softwarehersteller KaroSoft. „Tatsächlich bekommen wir regelmäßig Anfragen von Shop-Betreibern, die zum Teil mehrere Jahre versuchen ihre Produkte nur mit Web-Shops zu vermarkten…“, so der Geschäftsführer der KaroSoft GmbH. Ein Trend also, der schon länger anhält. Ob dieser Weg Erfolg verspricht, hängt neben den erfahrenen Vertriebspartnern auch vom Einsatz der geeigneten Software ab. Mit einem cleveren Vergütungsmodell lassen sich im Network-Marketing große Strukturen aufbauen, die dann auch große Umsätze generieren können. Wer auf diesen Weg setzen möchte kann von den Erfahrungen der Fachleute profitieren. Die Entwickler der KaroSoft GmbH stellen nicht nur Ihre Software-Systeme zu Verfügung, sondern begleiten die Unternehmer auch mit Rat und Tat in allen Aspekten solcher ecommerce Projekte. Mehr Informationen unter karosoft.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.