PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493150 (Karl Marbach GmbH & Co. KG)
  • Karl Marbach GmbH & Co. KG
  • Karl-Marbach-Straße 1
  • 74080 Heilbronn
  • http://www.marbach.com
  • Ansprechpartner
  • Claudia Schott
  • +49 (7131) 918275

Blau trifft Grün

Marbach-Gruppe präsentiert zahlreiche Innovationen auf der Drupa in Düsseldorf

(PresseBox) (Heilbronn, ) Die Marbach-Gruppe, Weltmarkt- und Technologieführer in der Stanzformtechnik und im Werkzeugbau, präsentiert vom 03. bis 16. Mai 2012 auf der Drupa die Ergebnisse ihrer intensiven Entwicklungsarbeit.

Unter dem Motto „blue & green innovations for your success“ zeigt Marbach eindrucksvoll, dass der Wunsch nach ökologischer Nachhaltigkeit und Effizienz bei Marbach nicht nur Vision, sondern Realität ist.

Geschäftsführer Peter Marbach: „Durch die Notwendigkeit einer immer höheren Produktivität der Stanzautomaten und der Abpackmaschinen werden die Anforderungen an die Werkzeugtechnologien immer größer. Und auch mit dem Thema ökologische Nachhaltigkeit beschäftigen wir uns seit der letzten Drupa intensiv. Mit unseren Innovationen – wie beispielsweise der Marbach greenplate – zeigen wir, dass die Verbindung von höchster Effizienz und ökologischer Nachhaltigkeit möglich ist!“

Unter dem Namen „marbagreen“ hat Marbach ökologische Nachhaltigkeit inzwischen als festen Bestandteil in die Unternehmensphilosophie aufgenommen. So zeigt die Tatsache, dass Marbach inzwischen über 50.000 ökologisch nachhaltige Trägerplatten Marbach greenplate verkauft hat eindrucksvoll, wie beides – Effizienz und Ökologie – funktionieren kann. Denn die greenplate ist nicht nur nachhaltig, sondern hat auch zahlreiche technische Vorteile für den Kunden.
Darüber hinaus ist der Einsatz von Biokunststoff anstatt erdölbasiertem, herkömmlichem Kunststoff für Marbach selbstverständlich. Und dies sind nur zwei Bausteine der Philosophie marbagreen.

Doch Marbach präsentiert auf der Drupa natürlich zahlreiche weitere Innovationen:

Mit der neuen Schneidlinie mpower+ bringt Marbach pünktlich zur Drupa eine einzigartige Schneidlinie an den Markt, die – zusammen mit den Komponenten M345-Gegenstanzplatte und Zonenausgleich – für minimale Ein- und Zurichtezeiten sorgt.

Die Ausbrechtechnologie masterstrip-plate hat Marbach komplett überarbeitet. Kunden, die dieses neue Ausbrechsystem bereits im Einsatz hatten, berichten über eine Erhöhung ihrer Produktivität um 20 bis 30 % und nahezu vollständige Abfallfreiheit.

Mit seinen Rilltechnologien liefert Marbach eine Lösung für höchste Anforderungen. Denn für hohe Maschinengeschwindigkeiten der Abpackmaschinen kommt es auf die Rillkräfte an. Mit der Marbach rillplattenform werden die Rillkräfte stark gesenkt. Und in Kombination mit der neuen Rilltechnologie marbafold werden diese noch weiter reduziert. Das Ergebnis: höchste Exaktheit der Verpackung und höchste Produktivität in der Abpackmaschine.

Marketingleiterin Tina Dost: „Doch das ist selbstverständlich nicht alles, was wir unseren Kunden auf der Drupa präsentieren werden. Wir haben natürlich weitere interessante News im Gepäck, die wir unseren Besuchern auf unserem Stand D24 in Halle 10 vorstellen werden. Unser Stand-Team freut sich schon jetzt auf zahlreiche Besucher!“

Karl Marbach GmbH & Co. KG

Die Marbach-Gruppe, international führender Hersteller von Werkzeugen für die Verpackungsmittelindustrie, beschäftigt weltweit über 1.200 Mitarbeiter. Der Hauptsitz der 1923 gegründeten Unternehmensgruppe befindet sich in Heilbronn, Deutschland.