Glühbirne raus,LED rein. Strom sparen

MR16 GX53
(PresseBox) ( Kaarst, )
Karl Kruse GmbH vertreibt im neuen Webshop für Privat- und Geschäftskunden energiesparende LED-Lampen der Firma Aeon Lighting Technology (ALT).

Zum 1. September wurden alle Glühlampen ab 40 Watt verboten. Die Zukunft der Lichttechnik gehört der LED.

Der Grund: Sie sind nicht mehr energieeffizient und 95 % des Stroms verpuffen als Wärme, lediglich 5% werden tatsächlich in Licht umgewandelt.

"Globaler Wechsel zur hochqualitativen, erschwinglichen Hochleistungs-LED Technologie", ist das Firmen-Leitbild, erklärt Klaus P. Kruse, Geschäftsführer der Karl Kruse GmbH & Co KG."Die Zahl der mittlerweile im Handel angebotenen Typen geht bereits in die Hunderte, aber unsere Produkte bieten entscheidende Produktvorteile ".

1 . Kühltechnologie

Für effiziente und langlebige LED-Lampen hat Aeon Lighting eine spezielle und einzigartige Rippen-Technologie zur Kühlung der LED-Lampen entwickelt. Einige Hersteller arbeiten z.B bei den MR16 Strahlern mit einem Ventilator für die Wärmeabfuhr und versuchen dadurch Lärm. Wenn der Lüfter defekt ist, funktioniert das Produkt nicht mehr . Schlechte Stabilität, mit Lärm und kürzere Lebensdauer.

2. Stromversorgung

Aeon verwendet spezielle, patentierte Komponenten um die Stabilität der Netzteile von 50000-100000 Stunden zu gewährleisten. Aeon hat nur 10% Lastspitzen oder Schwachstrom, wodurch eine sehr stabile und einzigartige Stromversorgung der LED ermöglicht wird.

3. Wärmeleitfähigkeit

Hohe Wärmeleitzahl für Wärmeausdehnung und - verteilung. Reines Aluminium, dünnste Aluminiumrippen . Aeon Aluminium Kühlkörper durchdringt den Kern des Chipsatz, um dessen Wärme ideal auf die große Oberfläche zur Kühlung zu verteilen.

Systemwechsel zahlt sich aus !

Umwelt schonen durch weniger CO2.

Kruse Lighting Solutions bietet innovative LED-Komponenten und Lösungen für Lichtdesigner, Hotels und andere die Vorteile der Lighting Technologie nutzen wollen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.