Investition in die Zukunft - Metz EPS-Hartschaumzuschnitte wird neues Mitglied der BACHL Firmengruppe

Die BACHL Gruppe erweitert ihr Portfolio mit dem Zukauf der Firma METZ

v.l.: Michael Küblbeck und Tino Metz (PresseBox) ( Röhrnbach, )
Die Karl Bachl GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Röhrnbach wird zum 1. März 2020 die Firma Metz EPS-Hartschaumzuschnitte in ihre Firmengruppe aufnehmen und gemeinsam eine neue Firma gründen, die Metz Forming GmbH & Co. KG.

Die Firma METZ ist einer von wenigen Styropor-Konfektionären in Deutschland und seit gut 40 Jahren auf diesem Gebiet erfolgreich tätig. Das Portfolio umfasst die Verarbeitung von Styropor, Styrodur und Neopor (EPS-Hartschäume). Kernkompetenz von METZ sind nicht nur einfache Zuschnitte wie Standard-Plattenware, sondern auch komplizierte Verpackungslösungen, Konturen- und Frästeile sowie Formteile. Diese finden später Anwendung als Dämmstoffe und Isolationen im Baugewerbe, aber auch als Verpackungen von Möbeln oder Elektrogeräten, sowie als Dekorationsartikel wie beispielsweise Stuckleisten.

Diese Produktvielfalt ist herausragend und das jahrelange Know-how wird von der Firmengruppe BACHL enorm geschätzt: „Wir freuen uns, das Unternehmen Metz EPS-Hartschaumzuschnitte in der Firmengruppe BACHL begrüßen zu dürfen. Durch die Übernahme erweitern wir unsere Kompetenzen im Bereich Zuschnitte für unsere Industriekunden und erschließen damit den südwestdeutschen Raum noch stärker für uns“, sagt Michael Küblbeck, Geschäftsführer der Karl Bachl GmbH & Co. KG.

Beide Unternehmen teilen das gleiche Verständnis einer modernen, wirtschaftlichen Arbeitsweise und zeichnen sich durch ihr hohes Maß an Serviceleistungen aus.
Der Eigentümer von METZ, Tino Metz ist überzeugt, dass dies der richtige Schritt ist, um die Zukunft der Firma für die nächsten Jahrzehnte zu sichern. „Ich lebe Styropor Tag für Tag und immer wieder aufs Neue. Nachdem es keinen Nachfolger für die Firmenleitung gibt, müssen wir uns frühzeitig überlegen, wie wir die Zukunft des Unternehmens gestalten wollen“, so Tino Metz zum Zusammenschluss.

Für die 25 Mitarbeiter ändert sich nichts, da der Standort erhalten bleibt und alle Mitarbeiter in die neue Firmenstruktur übernommen werden. Die Unternehmensleitung wird weiterhin Tino Metz innehalten. Durch die Übernahme von METZ verfolgt die Karl Bachl GmbH & Co. KG konsequent die Strategie, alles aus einer Hand anbieten zu können, Wege zu verkürzen und schlüssige Verwertungskreisläufe darzustellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.