Tübinger Agentur Karg und Petersen für Klimaschutz-Engagement ausgezeichnet

Die PR- und Werbeagentur ist jetzt einer der ersten „Blaue-Sterne-Betriebe“

Dr. Tim Karg, Geschäftsführer der Tübinger Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH, (links) und der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer bei der Übergabe der Auszeichnung als Blaue-Sterne-Betrieb. // Verwendung der Medien nur im Zusammenhang mit Berichterstattung über die Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH zulässig.
(PresseBox) ( Tübingen, )
Oberbürgermeister Boris Palmer eine entsprechende Urkunde an insgesamt fünf lokale Unternehmen. Als Teil der bekannten städtischen Klimaschutz-Initiative „Tübingen macht blau“ verpflichten sich die Blaue-Sterne-Betriebe zu Maßnahmen für mehr Energieeinsparungen und Klimaschutz.

Bei der Ehrung im Foyer der Tropenklinik in Tübingen nahm der Geschäftsführer der Agentur, Dr. Tim Karg, die Auszeichnung aus den Händen von Boris Palmer entgegen. „Unsere Agentur ist bereits seit 25 Jahren erfolgreich am Markt – international tätig und fest verankert am Standort Tübingen. Umso mehr freuen wir uns, bei der Initiative der Blauer-Sterne-Betriebe der Universitätsstadt Tübingen mitzuwirken,“ so Karg. Die Agentur möchte ihr Engagement für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Zukunft weiter ausbauen.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind wichtige Themen im Agentur-Geschäft
Bei Karg und Petersen sind Fragen rund um Umwelt- und Klimaschutz seit längerem sehr präsent. So hilft die Agentur schon viele Jahre Kunden mit gezielter Marketingkommunikation im Nachhaltigkeitsbereich. „Wir sind aktiv, wenn es Firmen darum geht, nachhaltiger zu werden und nachhaltigere Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Und vor allem wenn sie dieses Engagement dann auch erfolgreich kommunizieren möchten,“ fasst Karg zusammen.

Dabei bietet die Agentur immer mehr umweltfreundliche Lösungen für Standardaufgaben, wie etwa nachhaltigen und klimaneutralen Druck von Werbemitteln. Und natürlich wird der Trend zu effektiven Online-Lösungen wie Webinare und E‑Learnings zur Reduzierung von Vor-Ort-Meetings und Reisen aktiv bedient. Im Fokus der Tübinger Experten steht aber vor allem auch die Kommunikation von Umwelt-Themen – beispielsweise für Unternehmen, die Umweltlabels wie den Blauen Engel für ihre Produkte erlangen wollen. Und auch die Projektkommunikation in Bereichen wie erneuerbare Energien oder Elektromobilität ist ein Schwerpunkt – beispielsweise für Energieversorger, wenn neue Windparks oder Solaranlagen geplant und imagefördernd vermarktet werden.

Agentur zuletzt in Kundenumfrage ausgezeichnet
Bereits letztes Jahr konnte sich Karg und Petersen über eine Auszeichnung ganz anderer Art freuen: In einer Umfrage betonten Kunden der PR- und Werbeagentur deren hohe Zuverlässigkeit und Arbeitsqualität. Die rund vierzig befragten Kunden erteilten der Agentur herausragende 4,9 von 5 Sternen als Gesamtwertung. Zudem würden alle befragten Kunden die Agentur weiterempfehlen.

Geschäftsführer Dr. Tim Karg sieht das Renommee der Agentur als einer der führenden Kommunikationsdienstleister in Süddeutschland bestätigt, die im Bereich Werbung und Öffentlichkeitsarbeit/PR tätig ist und außerdem auch spezielle Kommunikationslösungen rund um Nachhaltigkeit und Umweltschutz oder zu Markenschutz und Produktpiraterie anbietet. Detaillierte Informationen zur Agentur finden sich unter www.karg-und-petersen.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.