Auftragsabwicklung im Schmuckartikelversand mit Kardex Remstar

TSC - Auftragsabwicklung im Schmuckartikelversand (PresseBox) ( Neuburg/Kammel, )
Das kanadische Unternehmen TSC ist ein bedeutender Multi-Channel-Händler mit exklusivem Schmuckartikel-Angebot für Kunden in ganz Kanada. Im Zuge der erfolgreichen Online-Expansion wuchs das Lager auf 15.000 hochwertige Artikel an.

Das breite Sortiment, eine schwankende Nachfrage und TSCs rund um die Uhr-Versand erforderten eine effiziente Neuausrichtung des Lagers. Kardex Remstar machte dies mit 3 Megamat RS möglich.

Anforderungen:
  • Effektives Handling des breiten Sortiments
  • Höhere Durchsatzrate in der Kommissionierung
  • Sichere Lagerung der hochwertigen Produkte
  • Flexible Lösung für schwankende Abfragemengen
Lösung:
  • Steigerung der Produktivität um 600 Prozent, unter anderem durch: a) Batchstationen, die Mitarbeitern die gleichzeitige Bearbeitung von bis zu 120 Bestellungen ermöglichen, b) Zugriffsunterstützende Bildschirmanzeige, c) Direkte Kommunikation des ERP mit der Bestandsmanagementsoftware
  • 3 hochverdichtet lagernde Megamat Systeme reduzieren Platzbedarf um 75 Prozent
  • Effektive Prozesse führen zur Verringerung des Personalbedarfs im Lager von 22 auf 10 Mitarbeiter
  • Abschließbares System schützt Lagergüter vor Verschmutzung und Diebstahl
Leistungsumfang:
  • 3 Megamat RS, Höhe: 8,8 m
  • Batchstation mit zehn Positionen
  • Kundenspezifische Bildschirme
  • Bestandsmanagementsoftware Power Pick Global
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.