Fingerhut Consulting und KANO4U unter einem Dach

„Eine runde Sache“

(PresseBox) ( Pfungstadt, )
Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen. Gemeinsam sind wir stärker ... Schon im Kindergarten lernen wir, dass sich Zusammenarbeit lohnt. Dass man von den Stärken und dem Wissen anderer profitieren kann. Dass sich Talente ganz wunderbar ergänzen können.

So ist es auch bei KANO4U und Fingerhut Consulting. Bernd Engel und Christian Fingerhut kennen sich seit vielen Jahren. Kein Wunder, schließlich sind sie in derselben Branche unterwegs und haben vor allem das Ziel, den Kundenservice in Unternehmen zu optimieren. Dabei gehen sie allerdings nicht immer identische Wege:

Während der eine mit Kano-Modell, Kundenbefragungen, Mystery-Vorgängen und Co. tief in die Strukturen eintaucht und das Unternehmen über längere Zeit begleitet, übernimmt der andere oftmals eher den Job der „Feuerwehr der Callcenter-Branche“ und springt genau dort ein, wo es gerade hakt.
Das Ziel ist jedoch immer dasselbe: glückliche Kunden und erfolgreiche Unternehmen.

„Wir haben schon früh gemerkt, dass es thematisch, fachlich und menschlich einfach gut läuft zwischen uns“, erklärt Christian Fingerhut. „Und deshalb paaren wir die klassische Beratung mit dem Kano-Konzept“, ergänzt Bernd Engel.

Schon jetzt arbeiten sie zusammen und ihre Kunden profitieren von den Synergieeffekten. In Zukunft soll diese Zusammenarbeit noch enger werden: Spätestens Ende 2018 wollen sich beide Firmen unter einem Dach zusammentun. „Natürlich wird es beide Marken weiterhin geben“, beruhigt Christian Fingerhut. „Aber so können wir unsere Ideen zusammenführen. Für die Kunden ist das eine runde Sache.“

Deshalb stellen sich die Firmen auf der CCW auch gemeinsam vor. Wie kombiniert man Kano-Modell und Persona-Prinzip? Und was steckt hinter der Methode der Strukturleitfäden? Diese und andere Fragen beantworten die Teams von KANO4U und Fingerhut Consulting an den Ständen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.