ZP Europe Virtual 2020: Flexible, berührungslose Zeiterfassung und Zutrittskontrolle von dormakaba

Zeiterfassung im Home-Office per Smartphone, Bildnachweis: dormakaba
(PresseBox) ( Ennepetal, )
Bei der ersten virtuellen HR Week präsentiert dormakaba auf seinem extra für das Event gestalteten digitalen Stand berührungslose Lösungen für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle, die zusätzlich auch dem Infektionsschutz dienen.

Besucher können sich hier einfach über DSGVO-konforme Zeiterfassungsmöglichkeiten informieren - egal, ob für zuhause im Home-Office, mobil unterwegs oder am Arbeitsplatz, egal, ob an einem stationären Terminal, am PC oder mit dem Smartphone. Um den Zutritt zu Unternehmen auch in der „neuen Normalität“ sicher zu gestalten, stellt dormakaba mit dem neuen Safe Checkpoint Tower eine sichere, hygienische Zugangslösung für automatisierte Eingänge vor, die die empfohlenen Präventionsmaßnahmen umsetzt und kontrolliert. Die Zutrittskontrollsäule kann mit vier verschiedenen Modulen ausgestattet werden:
  • Handdesinfektionsspender
  • Körpertemperatur-Messgerät mit Display
  • Kamera zum Masken-Check
  • Zähleinrichtung zur Einhaltung der max. möglichen Personenzahl.
In Kombination mit einer Sensorschleuse ermöglicht sie als Checkpoint sowohl den komfortablen Zugang als auch die intelligente Überprüfung der Einhaltung der jeweils erforderlichen Maßnahmen. Diese Lösung ist auch Teil des Video-Vortrags „Gesunderhaltung und Infektionsschutz in Verbindung mit flexibler Zutrittskontrolle und Zeiterfassung“ von Wolfgang Blender, der „on demand“ abgerufen werden kann. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.