Kaba auf der INTERGASTRA 2012: Effiziente Zugangslösung für den Sanitärbereich

Easy entrance Ulm.JPG
(PresseBox) ( Dreieich, )
Auf der INTERGASTRA 2012 in Stuttgart präsentiert sich Kaba mit einem innovativen Zugangssystem zu Sanitäranlagen für Gastronomiebetriebe.
Für Sanitäranlagen von Gastronomiebetrieben, Bahnhöfen, Tankstellen, Museen, öffentliche Einrichtungen, Camping-Plätzen oder Einkaufszentren wird mit „Easy Entrance“ eine spezielle Lösung gezeigt, die den Zugang zu den Toilettenanlagen effizient regelt. Easy Entrance ist ein modulares Zugangssystem auf der Basis eines Bezahlautomaten mit integrierter Drehsperre und Rückerstattungsprinzip. Für konsumierende Gäste ist die Toilettenbenutzung kostenlos, da die bezahlte Gebühr durch einen Wertbon zurückerstattet wird. Alle anderen Toilettennutzer tragen mit ihrer Gebühr zur Reinigung und Unterhaltung der Toiletten bei. Das Prinzip hat sich bei Raststätten bereits bestens bewährt. Dort nutzt die Mehrheit der Toilettengänger die Möglichkeit der Verrechnung. Dadurch entsteht für den Betreiber ein zusätzlicher Umsatz. Die zusätzlichen Einnahmen fließen direkt in die Reinigung und Wartung der Sanitäranlagen ein. Das System führt also für den Gast zu mehr Sauberkeit und Wohlfühlatmosphäre im Toilettenbereich – ohne zusätzliche Kosten für den Betreiber, gekoppelt mit zusätzlichem Umsatz.

Halle 6, Stand D 42
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.