PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 95582 (just digits GmbH)
  • just digits GmbH
  • Rohrbacher Straße 190
  • 69126 Heidelberg
  • http://justdigits.de
  • Ansprechpartner
  • Nikolaus Starzacher
  • +49 (355) 49490191

Günstig mobil telefonieren

Sparruf: So sparen Tchibofon-Kunden auch bei Handy-Gesprächen ins Ausland

(PresseBox) (Heidelberg, ) Tchibofon macht dem Osterhasen Beine: Bis zum Ostermontag (9. April 2007) können Kunden, die den Komfort-Tarif des Kaffeerösters nutzen, für 10 Euro im Monat eine Flatrate dazu buchen, die alle Verbindungen ins deutsche Festnetz abdeckt. Damit bietet sich für Tchibofon-Kunden die Gelegenheit, Auslandsgespräche mit dem Handy zu sensationell günstigen Preisen abzuwickeln. Möglich macht's der Telefon-Discounter Sparruf.

Das Angebot ist nicht schlecht: Für 15 Cent pro Minute telefoniert der Tchibofon-Kunde im Komfort-Tarif in alle deutschen Netze. Und wenn er sich bis Ostern für die Flatrate entscheidet, kann er für monatlich 10 Euro ins deutsche Festnetz telefonieren, bis der Arzt kommt.

Vorsicht geboten ist allerdings hier wie bei den meisten Handy-Tarifen, wenn man über die deutschen Grenzen hinaus telefoniert: Stolze 89 Cent nimmt Tchibo für eine Gesprächsminute ins europäische Ausland oder nach Nordamerika. Und irgendwo im Rest der Welt anzurufen, sollte man besser unterlassen, denn dafür rattern 1,89 Euro pro Minute durch den Gebührenzähler.

Sparpotenzial bis zu 95 Prozent

Die Lösung bietet Sparruf: Statt 89 Cent pro Minute für eine Verbindung in die USA oder nach Kanada bezahlt der Tchibofon Flatrate-Kunde bei Sparruf nur 9 Cent - für die gleiche Leistung wohlgemerkt. Das entspricht einer Ersparnis um rund 90 Prozent. Gleiches gilt für Gespräche ins Festnetz eines europäischen Landes: Auch hier stehen den 89 Cent bei Tchibofon 9 Cent bei Sparruf gegenüber.

Richtig dick kommt's bei Verbindungen in den Rest der Welt. So kosten Gespräche etwa nach Südafrika, Japan, Brasilien oder Australien bei Sparruf nur 19 Cent pro Minute in die dortigen Mobilfunknetze und 9 Cent ins jeweilige Festnetz. Für Verbindungen in die Volksrepublik China, nach Taiwan, Südkorea oder Thailand beispielsweise gelten die 9 Cent pro Minute sogar auch, wenn das Ziel eine Mobilfunknummer ist. Im regulären Tchibofon-Tarif dagegen würden solche Gespräche mit 1,89 Euro pro Minute abgerechnet - das ist mehr als das Zwanzigfache.

Sparruf-Geschäftsführer Nikolaus Starzacher: "Für ein zehnminütiges Telefonat in eines dieser Länder bezahlt der Kunde bei Tchibofon 18,90 Euro. Für das gleiche Geld kann er, wenn er mit seiner Festnetz-Flatrate über Sparruf anruft, ganze dreieinhalb Stunden lang telefonieren."


Jeder zweite Telefonanschluss weltweit für 9 Cent erreichbar

Der Knackpunkt: Mit Sparruf wickelt der Kunde seine Handy-Gespräche ganz einfach übers Festnetz ab. Das heißt: Der Nutzer einer Festnetz-Flatrate bezahlt lediglich die Sparruf-Verbindungskosten ins Ausland, weil seine Verbindung zu Sparruf ins deutsche Festnetz mit der Flatrate bereits abgedeckt ist.

Dadurch sind über Sparruf fast die Hälfte aller Telefonanschlüsse weltweit für 9 Cent pro Minute erreichbar (alle Details zu den Sparruf-Tarifen finden sich unter www.Sparruf.de/tarife.html)

Und so funktioniert's:

Wer den Sparruf-Service nutzen will, lässt sich einfach per Handy-Anruf auf der 0355 4949 000 registrieren. Dieser Vorgang ist nur ein einziges Mal erforderlich. Jeder Sparruf-Neukunde erhält auf Wunsch zur Begrüßung 1 Euro Startguthaben. Damit kann er sofort lostelefonieren und den Spar-Service testen. Für eine kostengünstige Verbindung ins Ausland setzt er lediglich die 0355 4949 vor die anzurufende Telefonnummer - fertig.

Hinweis für die Redaktion:

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen über die Services von Sparruf finden Sie unter www.Sparruf.de.

Detaillierte Informationen zu den günstigen Sparruf-Tarifen finden sich unter www.Sparruf.de/tarife.html.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung und freuen uns über Ihre Anregungen und/oder Ihre Kritik.