Clipboard Master 4.5 unterstützt Einhandbedienung

Die kostenlose Mehrfachzwischenablage macht Windows noch benutzerfreundlicher

(PresseBox) (München, ) Jumping Bytes, Spezialist für praktische Windows-Tools, veröffentlicht eine neue Version (4.5) von Clipboard Master. Dabei handelt es sich um eine kostenlose Mehrfachzwischenablage, die weit über das bei Windows übliche Copy & Paste hinausgeht. Das Programm kann Texte, Bilder und andere Dateien in einer Zwischenablage speichern und verwalten, damit diese in übersichtlicher Form jederzeit für alle möglichen Anwendungen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus verfügt Clipboard Master auch über einen umfangreichen Hotkey-Manager.

Großbuchstaben- und Sonderzeichen-Funktion durch langes Tasten-Drücken

Die neue Version von Clipboard Master bietet die Möglichkeit, durch das lange Drücken von Tasten Großbuchstaben einzufügen. „Langes Drücken“ bedeutet in diesem Fall eine Haltedauer von mindestens 300 Millisekunden, der User kann diese Zeitspanne aber auch an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Drückt der Nutzer nur kurz auf die Taste „A“, wird ein kleines „a“ eingefügt. Hält er die Taste hingegen länger, erscheint ein großes „A“.

Die Funktion mit dem langen Drücken empfiehlt sich besonders für Menschen, die nur eine Hand zur Verfügung haben, sei es vorübergehend oder dauerhaft. Denn Tastenkombinationen mit Shift (Großbuchstaben) und AltGr (Sonderzeichen) sind mit einer Hand nur schlecht zu erreichen.

Dieses Prinzip gilt auch für Zahlentasten und Tasten mit Zeichen. Ein Beispiel: Wird die „8“ anhaltend gedrückt, erscheint die öffnende Klammer „(“. Auch die Sonderzeichen, die normalerweise mit „AltGr“ zur Verfügung stehen, können eingegeben werden, indem die entsprechende Taste fortwährend gedrückt wird. Beim längeren Druck auf die Taste „Q“ erscheint beispielsweise das „@“-Zeichen. Somit bildet die Großbuchstaben- und Sonderzeichen-Funktion von Clipboard Master 4.5 eine Alternative zur Einrastfunktion, die Windows im Rahmen der Funktion "Erleichterte Bedienung" bereits mitbringt.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.clipboardmaster.de/...
Screenshot: http://www.messerpr.com/...

Hotkeys: Mehrfachbelegungen auf Maus und Tastatur

Zusätzlich kann der User Hotkeys (globale Tastaturkürzel) mit definierter Haltedauer festlegen. Tastenkombinationen können also mehrfach belegt werden. Ein kurzer Druck auf die entsprechende Kombination bedeutet, dass Aktion A erfolgt – beim langen Drücken wird hingegen Aktion B ausgeführt. Ein Beispiel ist die Tastenkombination „Windows + 3“, die in Windows standardmäßig vorhanden ist. Sie startet das dritte Programm, das in der Taskleiste angeheftet ist, etwa den Standard-Browser. Durch einen langen Druck auf „Windows + 3“ kann ein anderes Programm aktiviert werden, zum Beispiel ein weiterer, alternativer Browser.

Clipboard Master 4.5 beschränkt sich aber nicht nur auf die Tastatur, sondern kann auch die Maus-Tasten miteinbeziehen. Ein anhaltender Klick auf die linke Maustaste startet beispielsweise eine andere Aktion, als ein kurzer Klick.

Weitere vordefinierte Hotkeys für Clipboard Master 4.5 können hier geladen werden: http://www.clipboardmaster.de/.... Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nach dem Download einfach gestartet werden müssen – schon steht die neue Funktion zur Verfügung. Das spart den Nutzern Zeit, da sie nichts konfigurieren müssen.

Gemeinsame Ablagen in der Cloud

Ebenfalls neu: Ablagen können nun einfach in gemeinsame Ablagen (weitere Infos: https://www.clipboardmaster.de/...) umgewandelt werden, auf die mehrere User Zugriff erhalten. Möglich wird dies durch die Verwendung von Online-Cloud-Speichern wie zum Beispiel Dropbox, OneDrive, GoogleDrive, Sugarsync, iCloud, Box oder Amazon Cloud. Andere Cloud-Speicher oder auch Netzlaufwerke können manuell festgelegt werden. Dies geschieht mithilfe einer Drop-Down-Liste, in der die Cloud-Speicher zum Auswählen aufgelistet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.clipboardmaster.de/...
Screenshot: http://www.messerpr.com/...

Last, but not least wurde Clipboard Master 4.5 für langsame PC-Systeme optimiert, um auch dort eine optimale Performance zu garantieren.

Download, Bildmaterial und weiterführende Informationen

Clipboard Master 4.5 kann unter https://www.clipboardmaster.de/... kostenlos heruntergeladen werden.

Screenshots zur aktuellen Version finden Sie hier: http://messerpr.com/...

Weitere Screenshots finden Sie unter: https://www.clipboardmaster.de/...

Einen Boxshot in verschiedenen Auflösungen finden Sie hier: https://www.clipboardmaster.de/...

Falls Nutzern Clipboard Master gefällt, freut sich der Hersteller über eine Spende: https://www.clipboardmaster.de/...

Weitere Infos unter: https://www.clipboardmaster.de/...

Website Promotion

Jumping Bytes

Jumping Bytes mit Sitz in München wurde 2001 gegründet. Der Software-Hersteller ist Spezialist für praktische Windows-Tools, die den Arbeitsalltag vereinfachen. Angefangen hat alles mit Mobile Master, einer Software zur Synchronisierung von Kontakt-, Termin- oder Aufgaben-Daten zwischen Handy und PC. 2008 kam Jumping Bytes mit der für den privaten Gebrauch kostenlosen Back-up- und Synchronisations-Software PureSync auf den Markt: Die Freeware synchronisiert Dateien und Ordner, erstellt automatische Back-ups auf der Festplatte oder externen Datenträgern und lädt Fotos von der Digitalkamera auf den PC. Für fortgeschrittene Anwender steht eine kostenpflichtige, netzwerkfähige Version bereit.

Das neueste Produkt ist die kostenlose Mehrfachzwischenablage Clipboard Master: Das Tool speichert und verwaltet Texte, Bilder und Dateien in einer Zwischenablage. Alle kopierten Inhalte können jederzeit in Anwendungen auf dem PC eingefügt werden.

Für Unternehmen fertigt Jumping Bytes für alle Produkte individuelle, an die Bedürfnisse angepasste Bedienoberflächen an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.