PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750990 (Jos. Schneider Optische Werke GmbH)
  • Jos. Schneider Optische Werke GmbH
  • Ringstraße 132
  • 55543 Bad Kreuznach
  • https://www.schneiderkreuznach.com
  • Ansprechpartner
  • Maximilian Müller
  • +49 (69) 210860-0

Schneider-Kreuznach unterstützt die Sternwarte Bad Kreuznach

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Schneider-Kreuznach spendet der Sternwarte Bad Kreuznach ein neues Sonnenteleskop mit Okularset und Sonnensucher im Wert von 13.000 Euro. Das Teleskop vom Typ Lunt H-Alpha wird am 5. September 2015, dem Astronomietag der Sternwarte, um 11.00 Uhr eingeweiht. „Als einziger zertifizierter Lieferant von optischen Technologien für die NASA sind wir beispielsweise an der Hubble-Mission beteiligt und teilen das Interesse am Weltall. Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Sonnenteleskop den Bad Kreuznacher Bürgern den Blick in den Weltraum ermöglichen können“, so die Geschäftsführer der Jos. Schneider Optische Werke GmbH. Nachdem Unbekannte im Januar 2014 den alten Sonnenfilter mutwillig zerstörten, kamen inklusive des neuen Sonnenteleskops 15.200 Euro zugunsten der Sternwarte zusammen. „Wir freuen uns über die überwältigende Spendenbereitschaft und sind stolz, das neue Sonnenteleskop präsentieren zu können. Dafür danken wir allen Spendern recht herzlich, insbesondere der Firma Schneider-Kreuznach“, so Bernd Peerdeman, Vorsitzender der Sternwarte Bad Kreuznach. Durch das Sonnenteleskop lassen sich Gasfackeln am Rand der Sonne, sogenannte Protuberanzen, und andere Erscheinungen in der Sonnenatmosphäre beobachten.

Zur Einweihung des neuen Sonnenteleskops am 5. September 2015 um 11 Uhr an der Sternwarte 2 in 55543 Bad Kreuznach (Adresse für das Navigationsgerät: Rheingrafenstraße 912) sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Ab 11.00 Uhr werden Sekt und Snacks gereicht.

Website Promotion

Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Über die Sternwarte Bad Kreuznach:
Die Sternwarte Bad Kreuznach wurde 1986 gegründet und hat 40 Mitglieder. Mit 2.500 bis 3.000 Besuchern pro Jahr zählt sie zu den großen Sternwarten des Landes Rheinland Pfalz. Durch Multimediavorträge für Schulklassen, Fachvorträge im Rahmen der Volkshochschule, Beobachtungsabende, Modellraketenstarts und Sonnenbeobachtungen bringt sie der Bevölkerung das Thema Astronomie näher.

Über die Schneider-Gruppe:
Die Schneider-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Hochleistungsobjektiven für Photo und Film, Kino-Projektionsobjektiven sowie Industrieoptiken, Filtersystemen und Feinmechanik. Zur Gruppe gehören die 1913 in Bad Kreuznach gegründeten Jos. Schneider Optische Werke (Bad Kreuznach, Göttingen) sowie die Tochtergesellschaften Pentacon (Dresden), Schneider-Optics (New York, Los Angeles), Schneider Asia Pacific (Hongkong) und Schneider Optical Technologies (Shenzhen). Hauptmarke ist „Schneider-Kreuznach“. Weltweit sind etwa 620 Mitarbeiter beschäftigt, davon 390 am deutschen Stammsitz. Seit Jahren zählt die Unternehmensgruppe zu den Weltmarktführern im Bereich der Hochleistungsobjektive.