Schneider-Kreuznach präsentiert schmalen, leichten und innovativen variablen ND-Filter

Der neue True-Match Vari-ND MKII Filter - Für eine variable und schnelle Belichtungssteuerung
(PresseBox) ( Bad Kreuznach, )
  • Weiterentwicklung der True-Match Vari-ND®-Serie von Schneider-Kreuznach
  • 1,5 bis 11,5 Blendenstufen für eine präzise Belichtungssteuerung
  • Verfeinertes Design mit schmalerem Profil und geringerem Gewicht
  • Neues Frontfiltergewinde für Objektivdeckel und Zubehör
  • Neutraler denn je
Schneider-Kreuznach präsentiert mit dem True-Match Vari-ND® MKII den bisher neutralsten, umfangreichsten und fortschrittlichsten variablen ND-Filter (VND) des Portfolios. Der Schneider True-Match Vari-ND® MKII verfügt über einen Drehring zur präzisen Belichtungssteuerung von ND 0,45 bis ND 3,45 (1,5 bis 11,5 Blendenstufen) und ist ab sofort in den Durchmessern 77 mm und 82 mm erhältlich.

Der variable Neutraldichteeffekt wird erreicht, indem zwei hochneutrale graue Polarisationsfilter zu einem Filter kombiniert und gegeneinander verdreht werden, um die gewünschte Lichtmenge zu blockieren. Trotz seiner Doppelrahmenstruktur hat der Schneider True-Match Vari-ND® MKII ein Profil von nur 5,9 mm, um Vignettierungen zu verhindern. Mit einer Sperrleistung von 1,5 bis 11,5 Blendenstufen können Fotografen und Filmemacher ihre Ausrüstung minimieren und so überallhin mitnehmen.

Schneider-Kreuznach ist ein Weltmarktführer in der Herstellung von Objektiven und optischen Filtern für Technologie- und Unterhaltungsunternehmen. Der Schneider True-Match Vari-ND® MKII ist für den professionellen Kameraeinsatz konzipiert, preislich konkurrenzfähig und die nächste Weiterentwicklung der variablen Neutraldichtefilter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.