Pentacon mit modernisierter Produktion in neuen Räumen am Standort Dresden

(PresseBox) ( Bad Kreuznach, )
Die Pentacon GmbH, eine hundertprozentige Tochter der Schneider-Gruppe, hat an ihrem Standort Dresden den Umzug in neue Räume abgeschlossen. Mit 12.000 Quadratmetern ist die Fläche jetzt um ein Drittel größer. In den bisherigen Räumen stieß das Unternehmen an seine Fertigungsgrenzen. Am neuen Standort wurde in zusätzliche Maschinen vor allem im Bereich mechanische Fertigung investiert. „Mit dem Umzug haben wir gleichzeitig unsere Produktionsabläufe optimiert, sodass wir jetzt noch schneller und besser herstellen können“, sagt Michael Bledau, Geschäftsführer der Pentacon. Das Unternehmen entwickelt und produziert vor Ort in den Bereichen Automotive, Kunststoffspritzguss, optische Prüfsysteme und mechanische Fertigung. Darüber hinaus vertreibt es weltweit Fotoprodukte der Marke PRAKTICA. Am Standort sind rund 150 Mitarbeiter beschäftigt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.