PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 574096 (Jos. Schneider Optische Werke GmbH)
  • Jos. Schneider Optische Werke GmbH
  • Ringstraße 132
  • 55543 Bad Kreuznach
  • https://www.schneiderkreuznach.com
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Berger
  • +49 (671) 601-287

Jubiläumsausstellung: 100 Jahre SCHNEIDER KREUZNACH

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Die Geschichte des Unternehmens Schneider-Kreuznach von seinen Anfängen bis heute ist Thema einer Sonderausstellung im Schloßparkmuseum in Bad Kreuznach. Sie trägt den Titel „Die Welt im Fokus – 100 Jahre Schneider Optische Werke Bad Kreuznach“. Viele Exponate dokumentieren die spannende und facettenreiche Entwicklung des mittelständischen Unternehmens und damit gleichzeitig auch die Zeitgeschichte und historische Aspekte optischer Innovationen.

Schneider-Kreuznach hat die deutsche Optikgeschichte maßgeblich mitbestimmt und zählt heute zu den Weltmarktführern im Bereich optischer Spitzentechnologie. Von Fotografie über Filmaufnahme und Kinoprojektion bis hin zu industriellen Anwendungen – Objektive aus dem Unternehmen standen in der 100-jährigen Geschichte stets für besonders hohe Präzision und Robustheit. „Der Anspruch des Unternehmens war immer höchste Qualität statt Masse; dem fühlen wir uns nach wie vor verpflichtet“, sagt Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.

Die Sonderausstellung ist vom 17. Februar bis 31. August 2013 zu sehen. Weitere Infos unter www.schneiderkreuznach.com.

Website Promotion

Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Die Schneider-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von
fotografischen Hochleistungsobjektiven, Kino-Projektionsobjektiven sowie
Industrieoptiken und Feinmechanik. Zur Gruppe gehören die 1913 in Bad
Kreuznach gegründeten Jos. Schneider Optische Werke sowie die
Tochtergesellschaften Pentacon (Dresden), ISK Optics GmbH (Göttingen),
Schneider-Optics (New York, Los Angeles), Schneider Bando (Seoul), Schneider
Asia Pacific (Hongkong) sowie Schneider Optical Technologies (Shenzhen).
Hauptmarke ist “Schneider-Kreuznach”. Weltweit sind etwa 660 Mitarbeiter
beschäftigt, davon 360 am deutschen Stammsitz. Seit Jahren zählt die
Unternehmensgruppe zu den Weltmarktführern im Bereich der
Hochleistungsobjektive.