PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 366268 (Jos. Schneider Optische Werke GmbH)
  • Jos. Schneider Optische Werke GmbH
  • Ringstraße 132
  • 55543 Bad Kreuznach
  • https://www.schneiderkreuznach.com
  • Ansprechpartner
  • Wolfgang Berger
  • +49 (671) 601-287

Heimkino in Cinemascope: Neuer High-End-Anamorphot von SCHNEIDER KREUZNACH

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Schneider-Kreuznach erweitert sein Angebot an Anamorphoten im Heimkino-Bereich. Der neue CDA 1,33x MF Première ermöglicht die verlustfreie Darstellung des sich immer weiter verbreitenden Cinemascope-Bildformats (2.35:1) mit High-End-16:9-Heimkino-Projektoren. Der Einsatz eines Première-Anamorphoten erlaubt die Nutzung der vollen HD-Auflösung auch im Cinemascope-Format und vermeidet Projektionen mit schwarzen Balken vollständig.

Die Mehrschicht-Entspiegelung des MF Première sorgt zusätzlich für hohen Kontrast sowie maximale Brillanz der Farben und trägt die Bildinformation ohne Verlust vom Projektor auf Ihre Leinwand. MF Première steht für Cinemascope-Heimkino auf höchstem Niveau. Schneider-Kreuznach Projektionsobjektive genießen aufgrund ihrer hocheffizienten Lichtausbeute, der originalgetreuen Farbwiedergabe und exakten Scharfzeichnung weltweit einen ausgezeichneten Ruf.

Der CDA-1,33x-MF-Première-Anamorphot ist für alle großen DLP-, LCD-, LCOS-, und D-ILA-Projektoren mit einer Chipdiagonale von bis zu 2,3 Zoll (5,84 cm) geeignet. Vier hochwertige Glas-Zylinderlinsen, die in zwei Gruppen angeordnet sind, sorgen für eine Transmission über 96,5 Prozent.

Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Die Schneider-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von fotografischen Hochleistungsobjektiven, Kino-Projektionsobjektiven sowie Industrieoptiken und Feinmechanik. Zur Gruppe gehören die 1913 in Bad Kreuznach gegründeten Jos. Schneider Optische Werke sowie die Tochtergesellschaften Pentacon (Dresden), Schneider Kreuznach Isco Division (Göttingen), Schneider-Optics (New York, Los Angeles), Schneider Bando (Seoul), Schneider Asia Pacific (Hongkong) sowie Schneider Optical Technologies (Shenzhen). Hauptmarke ist “Schneider-Kreuznach”. Weltweit sind etwa 620 Mitarbeiter beschäftigt, davon 330 am deutschen Stammsitz. Seit Jahren zählt die Unternehmensgruppe zu den Weltmarktführern im Bereich der Hochleistungsobjektive.