Girls’ Day bei SCHNEIDER KREUZNACH

Pressefoto: 18 Mädchen informieren sich bei Schneider-Kreuznach über technische Ausbildungsberufe in der Optik-Produktion (PresseBox) ( Bad Kreuznach, )
18 Mädchen und junge Frauen aus rheinland-pfälzischen Schulen rund um Bad Kreuznach bis nach Rheinhessen informierten sich gestern beim Optik-Spezialisten Schneider-Kreuznach über Ausbildungsberufe in der Hightech-Produktion. „Wir freuen uns über das große Interesse, denn unser Ziel ist, den Anteil weiblicher Auszubildender in unserem Unternehmen weiter zu erhöhen“, sagt Werner Bayer, Leiter der Ausbildung bei Schneider-Kreuznach. Derzeit sind rund 30 Prozent der Beschäftigten im Unternehmen Frauen, auch in Führungspositionen.

Der Girls’ Day findet in Rheinland-Pfalz seit 2001 statt; jährlich nehmen mehr als 6.000 Mädchen teil. Sie informieren sich über Ausbildungsberufe und Studiengänge in den Bereichen Handwerk, Technik, Informationstechnologie und Naturwissenschaften.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.