Kemper's Jones Lang LaSalle vermittelt Handelsflächen im Hannoverschen Rosenquartier

Vier neue Mieter mit zusammen rund 2.000 m² Gesamtfläche

(PresseBox) ( Hannover, )
Kemper's Jones Lang LaSalle hat vier neue Mieter mit einer Gesamtfläche von rund 2.000 m² für das in Hannover entstehende Gewerbeimmobilien-Projekt Rosenquartier vermittelt. Der regionale und seit langem in Hannover ansässige Outdoor-Filialist BlueSky optimiert seinen Standort und vergrößert sich auf rund 985 m² Gesamtfläche. Der Streetwear-Spezialist und Multilabelanbieter Backyard mit Filialen in Hamburg, Münster und Essen präsentiert sich zukünftig auf 645 m² Gesamtfläche. Weitere Neuzugänge sind das asiatische Spezialitätenrestaurant Miss Saigon (240 m²) und ein regional tätiger Friseur (125 m²).

Das Rosenquartier auf dem ehemaligen Hannoveraner Telekom-Areal hatte Anfang Oktober Richtfest gefeiert und soll im März 2009 fertiggestellt werden. Die Rosenquartier Hannover Grundstücksgesellschaft & Co. KG modernisiert auf dem Gelände zwischen den 1a-Lagen Georgstraße bzw. Große Packhofstraße und der neuen Ernst-August-Galerie drei Bestandsgebäude. Auf insgesamt 22.500 m² Bruttogeschossfläche entstehen ein Intercity-Hotel sowie Geschäfte (ca. 2.600 m²) und Büros (ca. 5.000 m²). Hinzu kommt ein neu errichtetes Parkhaus mit 330 Stellplätzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.