Fokus Schutz Kritischer Infrastrukturen

Jetzt erschienen: das Kundenmagazin DETECTOR 2013 von Tyco Integrated Fire & Security als multimediales e-Magazin

(PresseBox) ( Ratingen, )
Unsere Kritischen Infrastrukturen brauchen wirkungsvollen Schutz: Wichtige Lebens- und Versorgungsadern wie das Gesundheits- und Finanzwesen oder die Energie- und Transportwirtschaft sind immer stärker vernetzt - und werden damit auch immer verletzlicher. Naturkatastrophen, technisches oder menschliches Versagen, Kriminalität, Krieg und Terrorismus: Wie die moderne Sicherheitsindustrie diesen Bedrohungen mit zukunftsweisenden Lösungen entgegentritt, zeigt das neue Kundenmagazin DETECTOR 2013 von Tyco auf - in Expertengesprächen, in Analysen und Meinungen, aber auch anhand konkreter Praxisbeispiele.

Über Geschäftsrisiken für Unternehmen durch Betriebs- und Lieferkettenunterbrechungen, Naturkatastrophen oder Feuer spricht zum Beispiel Dr. Thomas Meschede, Leiter des Bereichs Risk Consulting von der Allianz. Darüber hinaus stellt DETECTOR zukunftsweisende Projekte im Rettungswesen vor, und wie moderne Leitstellensoftware Einsatzkräfte während der diesjährigen Flutkatastrophe in Ostdeutschland unterstützte. Natürlich berichtet das Magazin außerdem aus der Praxis, etwa über integrierte Sicherheitssysteme von Tyco, die für den internationalen Flughafen von San Diego neben erhöhter Sicherheit einen deutlichen Effizienzgewinn schaffen; oder wie der Handel auf Basis intelligenter Retail-Technologien zukunftsweisende Konzepte entwickeln kann - im Sinne der Flexibilität, Transparenz und Rentabilität. Schließlich wirft DETECTOR einen Blick hinter die Kulissen von Tyco und die neue integrative Unternehmensstruktur. In dem Zuge beleuchtet DETECTOR die Marke Tyco Integrated Fire & Security und deren leistungsstarkes Leistungsportfolio rund um intelligente Sicherheits- und Brandschutzlösungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.