PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 729001 (Johnson Controls GmbH)
  • Johnson Controls GmbH
  • Industriestraße 20-30
  • 51399 Burscheid
  • http://www.johnsoncontrols.com
  • Ansprechpartner
  • Martina Ebbinghaus
  • +49 (2334) 580559

Gebäudesicherheit von morgen planen

Tyco Planertage 2015 setzen Fokus auf systemintegrierte und zukunftsorientierte Planungen rund um Videosysteme, Zutrittskontrolle sowie Brandschutz- und Löschlösungen

(PresseBox) (Ratingen, ) "Der Planer der Zukunft" - mit diesem Schwerpunkt starten die Tyco Planertage 2015 am 10. März in Mannheim. Sicherheits- und Brandschutzspezialist Tyco Integrated Fire & Security lädt Planer zu der erfolgreichen, als Weiterbildungsmaßnahme akkreditierten Fachveranstaltungsreihe deutschlandweit in insgesamt fünf Städte ein. Auf der Agenda stehen aktuelle Informationen, Praxistipps und -beispiele rund um Konzeption, Planung und Einbau integrierter Brandschutz- und Gebäudesicherheitslösungen. Ob Videosysteme, Zutrittskontrolle und Einbruchmeldetechnik oder innovative, vernetzte Brandmelde- und Löschsysteme: Der Themenschwerpunkt der vier Fachvorträge liegt jeweils auf den einzelnen Sicherheitsgewerken sowie deren Systemintegration im Rahmen der Gebäudesicherung und -automation. Die unabhängigen Fachreferenten zeigen dabei Mehrwert schaffende Chancen und Einsparpotenziale durch integrierte Systeme auf. Zudem werfen sie einen Blick darauf, wie sich Fehler im Planungs- und Ausschreibungsumfeld vermeiden lassen und wie Schnittstellen, Funktionen, Eigenschaften und Steuerungen im Sinne der relevanten Normen und Richtlinien zu definieren sind. Weitere Vortragsinhalte beleuchten Aspekte wie Videoüberwachung und Datenschutz. Exklusiv in Mannheim wird zusätzlich eine Schulung zu den neuen Arbeitsstättenrichtlinien angeboten.

Folgende Referenten, Vorträge und Themen stehen auf der Agenda:

Konzeption und Planung von Videosystemen - Was können moderne Systeme leisten?

Klaus Behling und Jörg Schulz, beide Security Consultants bei der Von zur Mühlen'sche GmbH, BdSI, unterstreichen die Bedeutung der Videotechnik heute als Teil von ganzheitlichen Sicherheitskonzepten - entlang definierter Risiken, Schutzziele und Maßnahmen. Gleichzeitig verdeutlichen sie, welche Planungs- und Ausschreibungsfehler häufig auftreten, und zeigen entsprechende Lösungswege.

Zutrittskontrolle trifft Einbruchmeldetechnik - Checkliste für die Integration in die Gebäudetechnik

Volker Kraiss, Security Consultant, Kraiss & Wilke Security Consult, skizziert, welche Regelwerke für die Planung und den Einbau von Zutritts- und Einbruchmeldeanlagen relevant sind. Zudem erläutert er, worauf es bei hochkomplexen Sicherheitsplanungen in Verbindung mit Türen ankommt. Im Mittelpunkt steht hier die zukunftssichere Planung von Türen als multifunktionelles Bauteil, und damit ein effizientes, gewerkeübergreifendes Tür-Engineering.

Videoüberwachung und Datenschutz: arbeits- und datenschutzrechtliche Vorschriften für die Planung und Umsetzung von Objekten

Dr. Gerd Hagena, Rechtsanwalt & Senior Corporate Counsel, Tyco Integrated Fire & Security, geht der Frage nach, welche Relevanz das Thema Datenschutzbestimmungen für Planer bei der Planung von Videoüberwachungsanlagen hat. Anhand von Fallbeispielen verdeutlicht er die Problematik und rechtliche Hintergründe. Mit Checklisten und Lösungen zu Praxisfällen bietet er hilfreiche Tipps für den Fachplaner.

Innovativer Brandschutz goes IP: neue Wege der IP-basierten Übertragung in der Brandmeldetechnik nutzen

Dipl.-Ing. Cemalettin Demirel, Geschäftsführer BPK Fire Safety Consultants GmbH & Co.KG., referiert zum Thema Integrierte Brandschutzlösungen. Hierzu schlägt er einen Bogen von der Integration und Steuerung von Sicherheitssystemen in der Brandschutzplanung, der Verknüpfung von Brandmeldeanlagen und der Gebäudeleittechnik bis hin zu Branddetektion und -meldung, stationären Löschanlagen und Objektschutzsystemen.

Mobile Löschsysteme - Die neuen Arbeitsstättenregeln

Ein besonderes Highlight bietet die Auftaktveranstaltung in Mannheim: Die Teilnehmer haben zusätzlich die Möglichkeit, sich rund um das Thema neue Arbeitsstättenregeln (ASR) und vorbeugender Brandschutz kostenlos fortzubilden. Michael Becker, Schulungsleiter des Versuchs- und Löschzentrums von Tyco Integrated Fire & Security in Ladenburg, gibt hierzu einen umfassenden Überblick. Dabei geht er insbesondere auf die Belange der ASR 2.2 "Maßnahmen gegen Brände" ein. Fragen, etwa zum Einsatz tragbarer Feuerlöscher, Wandhydranten und fahrbarer Löschsysteme, bis hin zu automatischen Brandmeldeanlagen und stationären Löschsystemen werden erörtert.

Somit bieten die Tyco Planertage neben der Möglichkeit zum Networking und Expertendialog wieder ein vielfältiges Informations- und Fortbildungsangebot.

Die Termine, Veranstaltungsorte, Programmübersicht sowie die Möglichkeit zur kurzfristigen Anmeldung zu den Tyco Planertagen 2015 können unter http://planertage.tyco.de/ abgerufen werden.

Die Veranstaltungsorte und Termine im Überblick:

Tyco Planertage 2015 Veranstaltungskalender

10.03.2015 - Mannheim, Restaurant Lindbergh, Flughafen Mannheim
12.03.2015 - München, Verwaltungszentrum der Stadtsparkasse
24.03.2015 - Hamburg, Emporio
31.03.2015 - Leipzig, Zoo
06.05.2015 - Leverkusen, Lindner Hotel Bayarena

Website Promotion

Johnson Controls GmbH

Tyco Integrated Fire & Security ist ein Geschäftsbereich von Tyco International (NYSE: TYC). Tyco versorgt als weltweit größtes Unternehmen, das ausschließlich auf Brandschutz und Sicherheit spezialisiert ist, über drei Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Mit einem Jahresumsatz von mehr als zehn Milliarden US-Dollar beschäftigt das Unternehmen rund 57.000 Angestellte an über 900 Standorten in 50 Ländern. Lösungen von Tyco kommen weltweit in unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz, darunter die Bereiche Banken und Finanzdienstleistungen, Öl und Gas, maritime Industrie, Verwaltung und Behörden, Gesundheitswesen, Einzelhandel, Haussicherheit, Transport und Logistik sowie Handel und Industrie.

In Deutschland werden die Geschäftsfelder Sicherheit und Brandschutz unter der einheitlichen Dachmarke "Tyco Integrated Fire & Security" gebündelt. Mit seinen Tochtergesellschaften ADT Deutschland GmbH, TOTAL WALTHER GmbH, ADT Sensormatic GmbH, ADT Service-Center GmbH, CKS Systeme GmbH und TOTAL Feuerschutz GmbH bietet das Unternehmen eine umfassende Sicherheitsexpertise aus einer Hand und konzipiert, installiert und betreut integrierte Brandschutz- und Sicherheitssysteme für Wirtschaft, Industrie und Behörden sowie Privathaushalte. Tyco schützt Personen, Gegenstände und Gebäude durch ein ganzheitliches Lösungsportfolio, das sich von Einbruch- und Brandmeldesystemen, integrierten Sicherheitslösungen und Überwachung (VdS- und TÜV Service tested-zertifizierte Notruf- und Service-Leitstelle) über elektronische Warensicherung, Radiofrequenz-Identifikation (RFID), Videoüberwachung und Zutrittskontrolle bis hin zu mobilen und stationären Brandschutzlösungen erstreckt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tyco.de