Jetter AG stärkt seine Präsenz in der mobilen Automation durch Übernahme der ungarischen ELAN Systems

Jetter AG stärkt seine Präsenz in der mobilen Automation durch Übernahme der ungarischen ELAN Systems (PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Die Jetter AG übernimmt mit Wirkung zum 8. Juli 2019 100 % des ungarischen Entwicklungsspezialisten für mobile Systeme ELAN Systems Kft. Durch die Akquisition stärkt Jetter seine Aktivitäten in der Kommunal- und Landtechnik und erweitert gleichzeitig die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten.

ELAN Systems ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, Montage und Prüfung kundenspezifischer Produkte spezialisiert hat.

Jetter arbeitet bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit ELAN Systems in mehreren Entwicklungsprojekten zusammen. ELAN Systems Kft. wird in Jetter Automation Hungary Kft umbenannt und bleibt eine eigenständige juristische Person. Jetter Automation Hungary Kft. entwickelt weiterhin Hard- und Software für Steuerungen, HMIs und Kommunikationsmodule.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.