❌ Virtualisierung von Testdatenbanken ❌ In wenigen Minuten sichere Online-Container oder On-Premise-Instanzen erstellen und bereitstellen ❗

Sichere, konforme und realistische Testdatenbank für TDM mit GDPR-konformen Testdaten ❗

Dieses Whitepaper stellt in erster Linie die Windocks-Funktionen vor, darunter SQL Server-, PostgreSQL- und MySQL-Container, Datenbank- und Ordner-Virtualisierung. Es stellt auch - und fasst die Integration von -- IRI Voracity Testdaten-Erstellungsjobs (Daten-Scrubbing, Subsetting und Synthese) und vergleicht das Windocks-IRI-Bundle mit Delphix aus technischen und kommerziellen Gründen.
(PresseBox) ( Babenhausen, )
Intelligente Testdatenproduktion trifft auf moderne Datenbankbereitstellung:

Windocks ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Datenbankvirtualisierung (Klonen) zur Bereitstellung von beschreibbaren Datenbank Umgebungen in Sekunden, die jeweils weniger als 40 MB bei der Auslieferung verbrauchen. Dieses Whitepaper stellt in erster Linie die Windocks-Funktionen vor, darunter SQL Server-, PostgreSQL- und MySQL-Container, Datenbank- und Ordner-Virtualisierung. Es stellt auch - und fasst die Integration von -- IRI Voracity Testdaten-Erstellungsjobs (Daten-Scrubbing, Subsetting und Synthese) und vergleicht das Windocks-IRI-Bundle mit Delphix aus technischen und kommerziellen Gründen.

Klonen von Verzeichnissen von Dateien und unstrukturierten Daten:

Git ist ein zunehmend beliebtes Werkzeug zum Klonen von Verzeichnissen. Sowohl Windocks als auch IRI unterstützen die Möglichkeit, Dateien und Verzeichnisse mit Text und nicht-relationalen Daten zu klonen und virtualisiert bereitzustellen. Im letzteren Fall kann z. B. der EGit-Anbieter in IRI Workbench als sicheres Repository dienen für sowohl die synthetisierten, subsettierten oder maskierten Targets, die in eigenständigen Dateiformaten erstellt wurden, als auch die Metadaten-Assets, die mit jedem Projekt verbunden sind, das zur Generierung dieser Testsätze verwendet wurde.

Die IRI Workbench-Umgebung, die auf Eclipse aufbaut, ist eine kostenlose grafische integrierte Entwicklungs Entwicklungsumgebung (IDE), in der IRI Voracity-Jobs zum Bereinigen, Maskieren, Subsetten oder Synthetisieren von relationalen und Flat-File-Testdaten erstellt werden. IRI Workbench-Benutzer haben eine Vielzahl von Job-Design- und Deployment Optionen, da das Metadaten-Framework allgemein und offen ist.

Beachten Sie, dass Voracity-Anwender auch die IRI DarkShield-Funktionalität über Workbench oder API nutzen können, um NoSQL-Datenbanken sowie semi- und unstrukturierte Text-, Dokumenten- und Bilddateien zu durchsuchen und zu maskieren. Dateien. DarkShield teilt sich die gleichen Datenklassen und Maskierungsfunktionen mit IRI FieldShield (für atomare RDB- und Flat-File-Daten), um die Integrität der Unternehmensdaten zu wahren. Der Punkt ist, dass Datenbank- und Dateiziele von jedem Voracity-Produktionsjob oder Testdaten Erstellungsjob (weiter unten zusammengefasst) in Windocks containerisiert und virtualisiert werden können.

Whitepaper: Alle weiteren Details finden Sie hier in unserem Whitepaper in PDF-Format!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.