PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 519531 (JENOPTIK-KONZERN)
  • JENOPTIK-KONZERN
  • Carl-Zeiß-Straße 1
  • 07743 Jena
  • http://www.jenoptik.com
  • Ansprechpartner
  • Katrin Lauterbach
  • +49 (3641) 65-2255

Mehr Sicherheit auf Jenas Straßen

Jenoptik installiert moderne Geschwindigkeitsmesstechnik in Jena

(PresseBox) (Jena, ) Insgesamt werden in Jena vier Messorte ausgestattet, so in der Stadtrodaer Straße, in der Eisenberger Straße, am Löbdergraben und in der Rudolstädter Straße jeweils in beide Richtungen. Die Installation der acht TraffiTower startete im Juni. Nach der Eichung sollen die Anlagen voraussichtlich Ende Juli in den Probebetrieb gehen und anschließend, voraussichtlich ab Ende August, dann mit den Geschwindigkeitsmessungen starten. Im TraffiTower, einem modernen Gehäusekonzept, das 2006 den Red Dot Designpreis erhielt, überwachen TraffiStar S330-Systeme die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeiten.

Jena hat sich für das Traffic Service Providing entschieden. Nach diesem Modell sorgt Jenoptik auch in anderen Städten und Gemeinden deutschlandweit für mehr Verkehrssicherheit, so in Thüringen beispielsweise auch in Weimar. Beim Traffic Service Providing verbleiben die installierten Anlagen im Eigentum der Jenoptik und werden über eine Fallpauschale je verwertbarem Foto vergütet. Die Aufnahmen der Übertreter werden über UMTS direkt ins Ordnungsamt der Stadt Jena übermittelt und dort weiter bearbeitet.

JENOPTIK-KONZERN

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Material-bearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. In der Sparte Verkehrssicherheit entwickelt, produziert und vertreibt Jenoptik Komponenten und Systeme, die den Straßenverkehr weltweit sicherer machen. Zum Produktportfolio auf Basis der bewährten Robot-Technologie gehören umfassende Systeme rund um den Straßenverkehr, wie Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlagen sowie OEM-Produkte (Original Equipment Manufacturer) und Anlagen zur Ermittlung anderer Verkehrsverstöße. Im Bereich der Dienstleistungen deckt die Jenoptik-Sparte die gesamte begleitende Prozesskette ab - von der Systementwicklung, dem Aufbau und der Installation der Überwachungsinfrastruktur über die Aufnahme der Verstoßbilder, deren automatische Weiterverarbeitung bis zum Versand der Bußgeldbescheide und deren Einzug als Betreiber der Anlagen. Jenoptik hat mehr als 3.100 Mitarbeiter und erzielte 2011 einen Umsatz von 543 Mio Euro.