PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336267 (JENOPTIK-KONZERN)
  • JENOPTIK-KONZERN
  • Carl-Zeiß-Straße 1
  • 07743 Jena
  • http://www.jenoptik.com
  • Ansprechpartner
  • Katrin Lauterbach
  • +49 (3641) 65-2255

Jenoptik präsentiert optische System-komponenten für moderne Beleuchtungsanwendungen auf der Messe Light+Building

Der Geschäftsbereich Optoelektronische Systeme der Sparte Optische Systeme des Jenoptik-Konzerns präsentiert Komponenten und Module für Beleuchtungsanwendungen auf der diesjährigen Messe Light+Building in Frankfurt

(PresseBox) (Jena, ) Bereits seit mehreren Jahren ist der Geschäftsbereich Optoelektronische Systeme zuverlässiger Lieferant von polymerbasierten Komponenten und Modulen für namhafte Anbieter von Beleuchtungslösungen. Insbesondere LED basierte Beleuchtungsanwendungen erfordern mehr und mehr strahlformende Optiken für eine präzise Lichtlenkung genau dort hin, wo die Beleuchtung benötigt wird. In der Kombination von Lichtquelle, Optik, Sensorik und Elektronik können Lichtsysteme angeboten werden, die sich bezüglich Farbe, Helligkeit und Lichtverteilung scheinbar grenzenlos gestalten lassen.

Angefangen von Entwicklung von Komponenten und Modulen bis hin zur Fertigung in hohen Stückzahlen positioniert sich Jenoptik als fester Partner der Beleuchtungsindustrie. Konkrete Anwendungen sind unter anderem beschichtete Reflektoren für die Straßenbeleuchtung, präzise Spritzgussoptiken für die Arbeitsplatzbeleuchtung, Mikrostrukturen für Blitzlichtanwendungen sowie innovative Komponenten für den Glühlampenersatz. Die Vorteile von Kunststoffoptiken für LED basierte Anwendungen bestehen vor allem in der gestalterischen Freiheit, einem reduzierten Gewicht, der effizienten Replizierbarkeit der optischen Komponenten mittels Spritzgussverfahren sowie in einer gezielten Lichtlenkung zur Verminderung von Lichtsmog. Gemeinsam mit dem Partner Lumenova wird zudem die neuartige LED-Straßenlampe ausgestellt.

Auf der Light+Building, Weltleitmesse für Architektur und Technik, präsentieren sich vom 11. bis 16. April 2010 in Frankfurt am Main rund 2.200 Aussteller. Unter dem Leitthema Energieeffizienz werden auf über 240.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche neueste Lösungen und Ideen rund um die Themen Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation vorgestellt.

Jenoptik befindet sich in Halle 4.2., Stand K33.

JENOPTIK-KONZERN

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Mit der Sparte Optische Systeme ist Jenoptik einer der wenigen Hersteller weltweit, die Präzisionsoptiken und Systeme für höchste Qualitätsansprüche fertigen. Neben dem Angebot von optomechanischen & optoelektronischen Systemen, Modulen und Baugruppen ist die Sparte Entwicklungs- und Produktionspartner für optische, mikrooptische und schichtoptische Komponenten - aus optischem Glas, Infrarotmaterialien und aus Kunststoffen. Herausragende Kompetenz besteht in der Entwicklung und Fertigung von Mikrooptiken zur Strahlformung, die in der Halbleiterindustrie und der Lasermaterialbearbeitung zum Einsatz kommen. Zum Portfolio gehören weiterhin Komponenten und Systeme für Life Science, Lighting-&-Energy-Anwendungen, Systemlösungen und Module für die digitale Bilderfassung und auswertung sowie Kameras für die digitale Mikroskopie.