Jenoptik bezieht ihren neuen Technologie-Campus am US-Standort Rochester Hills, Michigan

Das neue Werk für Messtechnik und Laseranlagen bietet modernste Infrastruktur

Jena, (PresseBox) - Nach einem knappen Jahr Bauzeit startet Jenoptik Mitte Mai 2017 plangemäß mit der Produktion in ihrem neuen Technologie-Campus am US-Standort in Rochester Hills, Michigan. Der Campus dient neben Engineering und Produktion auch dem Vertrieb und Service für Messtechnik und Laseranlagen.

Nach dem erfolgreichen Umzug der aktuell rund 110 Mitarbeiter in das neue Gebäude empfängt Jenoptik am 16. Mai vor Ort eine Thüringer Wirtschaftsdelegation unter Leitung des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Begleitung des Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee. Auch der Jenoptik-Aufsichtsratsvorsitzende Matthias Wierlacher sowie weitere Vertreter der Landesentwicklungs­gesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) und Unternehmer aus der Region nehmen an der Delegationsreise teil.

Der neue Campus in Rochester Hills, Michigan, hat eine Fläche von insgesamt ca. 6,5 Hektar, das neue Gebäude ist mit knapp 9.300 Quadratmeter fast doppelt so groß wie das bisherige Werk. Es entspricht modernsten Standards für eine Produktionsumgebung und ist zudem mit modernen Systemen und Materialien für Energieeffizienz ausgestattet, so zum Beispiel sensorgesteuerter LED-Beleuchtung sowie spezielle energiesparende Heiz- und Klimaanlagen.

In dieser ersten Ausbaustufe nimmt die Produktion im neuen Gebäude etwa die Hälfte der Gesamtfläche ein. Der Standort bietet darüber hinaus mittelfristig Flächen und flexible Erweiterungsoptionen für andere Jenoptik-Bereiche und für künftiges Wachstum in den USA. Nordamerika ist ein strategischer Zielmarkt für Jenoptik, in dem in den kommenden Jahren mit einem überdurchschnittlichen Wachstum gerechnet wird. Im Jahr 2016 erzielte Jenoptik knapp 20 Prozent des Konzernumsatzes bzw. rund 135 Mio Euro in der Region Amerika. Aktuell beschäftigt Jenoptik etwa 270 Mitarbeiter in den USA.

Vom 9. bis 12. Mai stellt Jenoptik ihre aktuellen Innovationen in der industriellen Messtechnik zur Control in Stuttgart aus.

Website Promotion

JENOPTIK-KONZERN

Als integrierter Photonik-Konzern ist Jenoptik in den drei Segmenten Optics & Life Science, Mobility und Defense & Civil Systems aktiv.

Im Bereich Automotive, Teil des Segmentes Mobility, zählt Jenoptik zu den führenden Herstellern von Messtechnik und Laseranlagen für Fertigungsprozesse in der Automobilindustrie. Zum Portfolio gehört hochpräzise berührende und berührungslose Fertigungsmesstechnik für die pneumatische, taktile oder optische Prüfung von Rauheit, Konturen, Form und die Bestimmung von Dimensionen in jeder Phase des Fertigungsprozesses sowie im Messraum. Umfassende Dienstleistungen wie Beratung, Schulung und Service inklusive langfristiger Wartungsverträge runden das Metrology-Angebot ab.

Darüber hinaus entwickelt Jenoptik 3D-Lasermaschinen, die im Zuge der Prozessoptimierung und Automatisierung in Fertigungslinien der Kunden integriert werden. Diese dienen der Bearbeitung von Kunststoffen, Metallen und Leder mit höchster Effizienz, Präzision und Sicherheit. Ergänzt wird das Produktportfolio durch energieeffiziente und umweltfreundliche Abluftreinigungsanlagen für Laser- und andere industrielle Bearbeitungsprozesse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.