Hannover Messe 2019: Komplexe IoT Projekte mit dem IoT Ecosystem meistern

Janz Tec stellt IoT Lösungen innerhalb der Digital Factory auf der Hannover Messe vor

IoT Ecosystem - The heartbeat of digitalisation (PresseBox) ( Paderborn, )
Janz Tec präsentiert auf der diesjährigen Hannover Messe mit dem eigenen IoT Ecosystem ein modulares Portfolio für ganzheitliche Internet of Things Lösungen. Vom 1. - 5. April 2019 berät Janz Tec innerhalb der Digital Factory auf dem VDMA Gemeinschaftsstand E26 in Halle 7 zur Vernetzung von Maschinen und Anlagen. 

Wie realisieren Maschinen- und Anlagenbauer Mehrwerte mit dem Internet of Things? Was ist für eine erfolgreiche Umsetzung von industriellen IoT Lösungen in Produktionsumgebungen zu beachten? Neben diverser Hardware und unterstützenden Services sind bei IoT Projekten vor allem neue umfassende Softwarelösungen vonnöten. Janz Tec steht der Industrie hier mit einem IoT Lösungspaket beiseite, das die vielfältigen Anforderungen der Digitalisierung ganzheitlich berücksichtigt. Das IoT Ecosystem entschlüsselt die Komplexität von IoT Projekten: angefangen beim Device Design über Communication-Lösungen, Industrial Security bis hin zu ausgewählten IoT Applikationen. Das skalierbare Ecosystem umfasst ergänzende Services für Architektur und Integration sowie langfristige Operational Services für Betrieb, Updates und Monitoring der eingesetzten Systeme. Während des ganzen Prozesses berät Janz Tec in konzeptio nellen und Umsetzungsfragen. „Das IoT Ecosystem ist unsere Antwort auf die rasant steigenden neuen Anforderungen einer digitalisierten Welt“ betont Michael Rennerich, Vorstand der Janz Tec AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.