Zero-Day Support: Jamf ist für alle Apple-Releases im Frühjahr 2017 gerüstet

Kunden können mit Jamf ab Verfügbarkeit auf die neuen Versionen der Apple-Betriebssysteme iOS (10.3), macOS (10.12.4) und tvOS (10.2) umsteigen

Frankfurt, (PresseBox) - Jamf, Spezialist für Apple-Gerätemanagement, unterstützt die kommenden Versionen der Apple-Betriebssysteme iOS, macOS und tvOS. IT-Administratoren können mittels Jamf Pro (ehemals Casper Suite) und Jamf Now (ehemals Bushel) beim Upgrade ihrer iPhone-, iPad, Mac- oder Apple-TV-Geräte ihre Managementprozesse unterbrechungsfrei fortsetzen. Jamf bietet seit mehr als zehn Jahren Zero-Day-Support für alle Apple-Releases, so dass die Kunden sofort bei Verfügbarkeit der neuesten Apple-Technologie von deren Vorteilen profitieren können.

„Die Kombination der neuen Apple-Funktionalität für iOS, macOS und tvOS mit dem Zero-Day-Support von Jamf unterstützt Unternehmen und Institutionen einmal mehr dabei, Menschen mit Technologie auszustatten, die den Anwender in den Mittelpunkt stellt“, so Dean Hager, CEO von Jamf. „Insbesondere die neue Managementunterstützung für Apple-TV erschließt ein großes Veränderungspotenzial in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Hotellerie, aber auch in den Vorstandsetagen weltweit. Wir fangen erst damit an zu begreifen, wie das Leben in einer Welt der vernetzten Dinge aussehen wird. Ich freue mich, dass wir Unternehmen und Institutionen beim Thema Automatisierung helfen können, indem wir anstehende Apple-Innovationen ab dem Tag ihrer Verfügbarkeit unterstützen.“

Jamf Pro unterstützt die neue Funktionalität der Betriebssysteme

Jenseits der reinen Kompatibilität unterstützt die speziell für professionelle Apple-Administratoren konzipierte Lösung Jamf Pro die neue Funktionalität für macOS, iOS und tvOS. Das gilt auch für die neuen Sicherheitsfeatures, das neue Gerätekonfigurationsmanagement, weitere „Managed Restrictions“, eine neue Version von Apples Classroom-App zum einfacheren Aufsetzen von Ad-hoc-Schulungen und die substanziellen Neuerungen beim Gerätemanagement für Apple-TV einschließlich berührungsfreie Einrichtung, Konfiguration und App-Verteilung.

Apple TV transformiert Benutzererlebnis mit neuen Managementfunktionen

„Zum ersten Mal überhaupt können Unternehmen und Schulen Apple-TV wie iPhones oder iPads einrichten und verwalten. Sie können also nicht nur Apple-TV problemlos für große und sehr große Nutzerzahlen implementieren, sondern auch ein geräteübergreifendes Benutzerlebnis ohne Medienbrüche erzeugen“, erläutert Dave Alampi, Vice President of Product Management and Marketing bei Jamf. „Der Wunsch nach einem Apple-TV-Management, das sozusagen schlüsselfertig funktioniert, ist in der Tat vorhanden. In einer Befragung von 959 IT-Administratoren auf der Veranstaltung Jamf Nation gaben 97 Prozent an, Apple-TV-Geräte in ihren Umgebungen einzusetzen. 35 Prozent haben sogar 50 und mehr dieser TV-Geräte. Nach dem Wachstum im Bereich Apple-TV gefragt, gaben 44 Prozent zur Antwort, im kommenden Jahr zusätzliche Apple-TV-Geräte anzuschaffen.“

„Wir haben uns vorgestellt, wie Lehrer jedes beliebige historische Bild, jede Landkarte oder anderes Lehrmaterial auf einem Bildschirm im Klassenzimmer anzeigen können, und zwar einfach per Sprachbefehl”, betont Blair Anderson, Technology Manager, Shawnee Heights School District in Tecumseh, Kansas, USA. „Deshalb haben wir jedes Klassen- und Besprechungszimmer im Distrikt mit der vierten Generation von Apple-TV-Geräten ausgestattet. Da wir mittels Jamf Pro unser gesamtes Portfolio an Apple-Produkten einschließlich Mac, iPad und Apple-TV verwalten können, sind wir in der Lage, das gesamte Lernerlebnis für die Schüler zu verändern und dennoch zu überwachen. Gleichzeitig können wir dabei helfen, die Arbeit des Lehrpersonals effektiver zu machen.“

Website Promotion

Jamf Software Germany GmbH

Jamf hat sich seit 2002 darauf spezialisiert, Unternehmen und Institutionen dabei zu unterstützen, erfolgreich mit Apple-Geräten zu arbeiten. Mit Hilfe der Jamf-Lösungen Jamf Pro und Jamf Now können IT-Abteilungen Endanwender zur optimalen Nutzung der Geräte befähigen und dafür sorgen, dass die legendäre Apple-Erfahrung in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Behörden Einzug hält. Darüber hinaus unterstützt Jamf die über 42.000 Mitglieder der Jamf Nation Community. Aktuell managen mehr als 10.000 Kunden weltweit über sieben Millionen Apple-Geräte mit Hilfe der Jamf-Lösungen. Weitere Informationen sind unter https://www.jamf.com/de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.