Gemeinsam in die Zukunft – T+S-Jakob und Multitec verschmelzen zur Multitec-Jakob GmbH & Co. KG

(PresseBox) ( Nesselwang, )
Die im August 2012 zur Jakob-Gruppe gestoßene Multitec GmbH mit Sitz in Nesselwang wurde ein Jahr später, im August 2013, mit der T+S-Jakob GmbH & Co. KG zur Multitec-Jakob GmbH & Co. KG verschmolzen. Das neu entstandene Unternehmen zählt nun ca. 150 Mitarbeiter, die auf unterschiedliche Standorte aufgeteilt sind. Auf die Produktion entfallen hiervon insgesamt 115 Personen. Auf den Fertigungsbereich Zerspanung im Fertigungswerk Unterthingau ca. 75 Mitarbeiter, weitere 40 auf den Bereich Montage/Werkzeugbau/Stanztechnik in Pfronten und Nesselwang. Die restlichen 35 Mitarbeiter verteilen sich auf die Bereiche Verwaltung, Entwicklung und Vertrieb. Diese Geschäftsbereiche werden momentan aus Pfronten bedient, die beiden letzten Bereiche sollen aber ab 2014 vollständig nach Nesselwang verlagert werden.

Multitec-Jakob GmbH & Co. KG ist ein Lohnfertiger für Frästeile, mit langjähriger Erfahrung in der Lieferung von einbaufertigen Teilen inklusive Härte- und Oberflächenbehandlung nach Wunsch. Das Lieferspektrum reicht von Sensorhülsen mit 0,5 mm Wandstärke und Stückzahlen von 100.000 Stück/p.a. über Fahrwerkteile für die Automobilindustrie, bis hin zu Fräsköpfen für große Werkzeugmaschinen in kleinsten Serien. Als Lohnfertiger werden heute gut 50 namhafte Kunden termingerecht in langfristig orientierter Zusammenarbeit beliefert. Weiterhin stellt der Anbieter auch Folienstanzen für die Lebensmittelindustrie, sowie Werkzeugmagazine und –wechsler für die Verwendung in Werkzeugmaschinen nach eigener Konstruktion her.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.