PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 768642 (Jakob-Gruppe)
  • Jakob-Gruppe
  • Daimlerring 42
  • 63839 Kleinwallstadt
  • http://www.jakob-gruppe.de
  • Ansprechpartner
  • Jan Möller
  • +49 (6022) 2208-55

Distanzen effizient überbrücken

(PresseBox) (Kleinwallstadt, ) JAKOB Antriebstechnik fertigt, abgesehen von Metallbalg-, Miniatur- und Sicherheitskupplungen, auch Servokupplungen zur Überbrückung langer Distanzen von bis zu 6m. Diese Distanzkupplungen, auch Zwischenachsen oder Gelenkwellen genannt, können große Abstände ohne Zwischenlager überbrücken. Im Maschinen- und Anlagenbau werden Distanzkupplungen für hohe Drehzahlen häufig benötigt. Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen stellt im Maschinenbau ein immer wiederkehrendes Problem dar und gerade in den Bereichen Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

Die Zwischenrohre, die die beiden Kupplungselemente verbinden, werden aus Materialien gefertigt, die eine Leichtbauweise erlauben: Aluminium, Edelstahl oder glasfaser- oder carbonfaserverstärkte Kunststoffe und können optimal an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Eine spezielle kardanische Lagerung macht es möglich, dass das Gewicht des Zwischenrohres auf den Naben lastet, die Ausgleichselemente werden entlastet. Im Falle eines Crashs ist somit gewährleistet, dass sowohl Anlage als auch Bediener vor möglichen Schäden geschützt werden können. Besonders wichtig ist die präzise Fertigung der Kupplungskomponenten. Optimale Rundlaufeigenschaften sind unverzichtbar, um ein ruhiges Laufverhalten zu sichern. Distanzkupplungen von JAKOB decken Drehmomentbereiche von 20 bis 3200 Nm ab und sind für Wellenzapfen von 9 bis 85 mm ausführbar.

Die WDS-Reihe kann als Synchron-, Gelenk-, oder Verbindungswelle eingesetzt werden und bietet die gleichen Vorzüge wie klassische Metallbalgkupplungen: eine hohe Torsionssteife und geringe Rückstellkräfte beim Ausgleich von Versätzen.

Im Anwendungsbeispiel ist der Einsatz der Baureihe WDS für hohe Betriebsdrehzahlen und Baulängen, sowie der kostenreduzierten Baureihe WDE, am Beispiel eines Hubtisches zu sehen. 

Website Promotion