Risikominimierung durch schnellen Zugang zu Lieferanteninformationen

JAGGAER und Tealbook geben Partnerschaft bekannt

(PresseBox) ( Wien, )
JAGGAER, das weltweit größte unabhängige Source-to-Pay-Unternehmen, und Tealbook Inc., die vertrauenswürdige Plattform für Lieferanteninformationen arbeiten ab sofort zusammen. Der Zugang zur Tealbook-Plattform, die mit KI-generierten Lieferantendaten angereichert ist, ermöglicht es den JAGGAER-Kunden, neue Lieferanten zu finden und auf umfassende Lieferanteninformationen zuzugreifen.  

Der Zugang zu genauen Lieferantendaten ist für die meisten Unternehmen eine große Herausforderung, die Entscheidungsfindung, Innovation und Belastbarkeit behindert. Durch diese einzigartige Partnerschaft erhalten JAGGAER-Kunden Zugriff auf autonom angereicherte Lieferantendaten, die mit Diversity-Status, Compliance und Zertifizierungen in Verbindung mit Lieferantenprofilen innerhalb der “Supplier Intelligence Platform” von Tealbook gekennzeichnet sind. 

Diese Zusammenarbeit ermöglicht es JAGGAER-Kunden auch, Lieferantenprofile zu automatisieren und die Abhängigkeit von Lieferanten zu beseitigen, um ihre Informationen zu aktualisieren. Die Profile der Lieferanten werden als Ergänzung zum JAGGAER-Portal in Tealbook selbst verwaltet. 

Bessere Daten, weniger Risiko 

 „Durch den Zugriff auf Tealbook-Daten, die durch maschinelles Lernen kontinuierlich und autonom aktualisiert werden, können JAGGAER-Kunden in verschiedenen Branchen schneller und einfacher als je zuvor bessere Entscheidungen über Lieferanten treffen“, kommentierte Jim Bureau, CEO von JAGGAER. 

 „Viele unserer Kunden prüfen derzeit Optionen zur Diversifizierung ihres Lieferantenmix insbesondere als Reaktion auf die Pandemie, und der Verfolgung von Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Zielen (ESG). Die Partnerschaft mit Tealbook gibt Kunden das Vertrauen, schnell auf Änderungen und Chancen zu reagieren, indem zuverlässige Lieferantendaten in vorgelagerte Entscheidungsprozesse übertragen werden. Diese Funktionen sind ein weiterer Schritt vorwärts auf unserem Weg zu einer vollständig autonomen Beschaffung. Sowohl Einkaufsorganisationen als auch Lieferanten werden durch den Wegfall manueller Datenaktualisierungen entlastet“, ergänzt Bureau. 

Langfristig werden JAGGAER und Tealbook eine Roadmap für die vollständige Integration ihrer jeweiligen Softwareplattformen aufstellen.

KI-generierte Lieferantendaten für bessere Vergabe-Entscheidungen 

Die Lieferantendatenbasis von Tealbook bietet einen innovativen und einfach zu implementierenden Ansatz zur autonomen Erfassung und Validierung von Lieferanteninformationen von über 400 Millionen Websites und 600 Datenquellen. Die Plattform hilft Unternehmen, Versorgungsstörungen in Krisenzeiten zu vermeiden und strategische Ziele wie die Erhöhung der Ausgaben bei verschiedenen Lieferanten zu unterstützen. Weiters können Qualität und Einsparungen durch strategisches Sourcing verbessert werden, insbesondere in neuen Branchen, in denen weniger Marktkenntnisse vorhanden sind. 

„Selbst bei Investitionen in Cloud-S2P-Lösungen in Millionenhöhe haben 93 % * der Führungskräfte in der Lieferkette und im Beschaffungswesen aufgrund von Fehlinformationen und schlechten Lieferantendaten regelmäßig negative Auswirkungen auf ihr Geschäft“, kommentierte Stephany Lapierre, CEO von Tealbook. 

„Dazu gehören finanzielle Verluste, verspätete Fristen und Projekte, unglückliche interne und externe Kunden, die Beendigung von Lieferantenbeziehungen und vieles mehr. Die Lösung ist Tealbook, eine vertrauenswürdige Datengrundlage, die von eProcurement-Lösungen genutzt werden kann, um sicherzustellen, dass diese Investitionen erfolgreich sind.“ 

Lapierre weiter: „Wir freuen uns sehr die Spend-Management-Plattform JAGGAER ONE mit der Kraft von KI-generierten Lieferantendaten und unserem fortschrittlichen Lieferantennetzwerk zu erweitern.“   

 

* Quelle: Wakefield Research 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.