JA Solar präsentiert neue Solarzellen auf der Intersolar

München, 10. Juni 2010, 14:00 Uhr

Shanghai, (PresseBox) - JA Solar Holdings Co., Ltd., einer der weltweit größten Solarzellen-Hersteller, stellt seine neuen Hochleistungs-Solarzellen anlässlich einer Pressekonferenz auf der Intersolar 2010 vor.

Die Pressekonferenz findet am Donnerstag, den 10. Juni 2010, um 14:00 Uhr auf dem Messegelände der Intersolar, im Pressezentrum Ost statt. Yong LIU, Vizepräsident und stellvertretender technischer Leiter, spricht zu dem Thema "Kosten - und Leistungseffizienz". Vizepräsident Herr Ming YANG wird im Anschluss einen Überblick über das Unternehmen und die Unternehmensstrategie geben.

JA Solar wird ebenfalls vom 9.-11. Juni 2010 als Aussteller auf der Intersolar präsent sein (Halle A3, Stand 570).

Als einer der weltweit größten Anbieter von Hochleistungs-Solarzellen, entwickelt, produziert und vermarktet JA Solar hochwertige Photovoltaik-Produkte. Das Unternehmen investiert in die Forschung und entwickelte eine Solarzelle mit einem Wirkungsgrad von über 19 Prozent. Die Produkte von JA Solar werden für den privaten und den gewerblichen Nutzen konzipiert.

Um sich für die Presskonferenz anzumelden oder ein Einzelgespräch zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an den unten angegebenen Pressekontakt.

Datum der Pressekonferenz: 10. Juni 2010 Uhrzeit: 14:00 Uhr Ort: Pressezentrum Ost, Presse-Konferenzraum Ost (2.Stock), Neues Messegelände München

JA Solar GmbH

JA Solar Holdings Co., Ltd. (JA Solar) wurde 2005 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet hochwertige Photovoltaik-Produkte auf dem Weltmarkt. Seit Februar 2007 ist JA Solar an der Börse gelistet und ist an der Nasdaq notiert, GM: JASO.

Das Unternehmen stellt Solarzellen wie auch Photovoltaik-Module her. JA Solar setzt bei der Herstellung von Solarzellen seine Patent-Technologie für die metallurgische Reinigung des Siliziums ein. Die durch diese Technologie erzeugten Siliziumwafer sind kostengünstiger. Die Muttergesellschaft von JA Solar befindet sich in Shanghai. Daneben gibt es in China noch Produktionsstätten in Ningjin in der Provinz Hebei, in Yangzhou in der Provinz Jiangsu und im Fengxian Bezirk in Shanghai. In den Produktionsanlagen von JA Solar werden technisch hochentwickelte Ausrüstungen von Zulieferern aus den USA, Deutschland und Italien verwendet.

2009 erzielte JA Solar einen Umsatz von 3,8 Milliarden Renminbi und lieferte eine Leistung von 509 MW. Das Unternehmen ist heute weltweit der sechstgrößte Solarzellen-Hersteller, in China sogar der drittgrößte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.