itworx-pro bietet mit Minicom IP Control Bios-Level Zugriff für Digital Signage Instore TV

Standortunabhängige Steuerung der Player

IP Control (PresseBox) ( Hamburg, )
Die itworx-pro GmbH ermöglicht durch den Minicom IP Control die standortunabhängige Bedienung der Digital Signage Abspielgeräte über eine sichere Internetverbindung. Mit Hilfe eines Standard-Webbrowsers (Internet Explorer) kann bis auf Bios-Ebene auf die Player zugegriffen werden. Der IP Control läßt sich einbinden in das bekannte Minicom KVM.net II und bietet somit die Möglichkeit, bis zu Hunderte von Playern über eine zentrale Oberfläche zu steuern. `Es gibt unserer Ansicht nach kaum bessere Möglichkeiten als den IP Control , den Ausfall des Digital Signage Systems zu verhindern.`so Oliver Schmidt, der Geschäftsführer der itworx-pro GmbH. "Es erstaunt doch immer sehr, mit welcher Naivität selbst die Provider grosser Digital Signage Netzwerke das Thema Ausfall der Player angehen. Der Bios-Level Zugriff auf die Player ist eigentlich ein Muß in allen grösseren Digital Signage Netzwerken." so Schmidt.
Der Preis des IP Control wird bei Euro 595 zzgl. MWSt. liegen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.