Spendenaktion von ITK Engineering geht in die nächste Runde: 5.000 Euro für Helfende Hände e.V. aus München

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums spendet die ITK Engineering AG 20 * 5.000 Euro an soziale Einrichtungen

Christiane Denks (ITK), Dieter Völkl (Helfende Hände) und Alexander Prahl (ITK) (v.r.n.l.) bei der Scheckübergabe am 14. April 2014 im Neubau der Förderstätte von Helfende Hände e.V.
(PresseBox) ( München, )
Die Mitarbeiter der Niederlassung München von ITK Engineering entschieden sich im Rahmen der Aktion "ITK bewegt Menschen - 20*5.000 Euro" den Verein zur Förderung und Betreuung mehrfachbehinderter Kinder und Erwachsender Helfende Hände e.V. mit 5.000 Euro zu unterstützen.

Helfende Hände e.V. baut mithilfe der Spende das Projekt 'Kurzzeitwohnen' aus

Erst kürzlich eröffnete Helfende Hände e.V. das so genannte Kurzzeithaus mit sechs Gästezimmern. Mithilfe dieses Projektes sollen Kinder und Erwachsene mit Behinderung Geborgenheit und Sicherheit außerhalb ihres Elternhauses erfahren und in ihrer Selbstständigkeit gefördert werden. ITK Engineering möchte mit ihrer Spende Wertschätzung ausdrücken und das Projekt finanziell unterstützen.

"Unternehmerische Verantwortung und gesellschaftliches Engagement sind uns wichtig und wir freuen uns, dem Verein Helfende Hände e.V. mit unserer Spende eine Hilfe sein zu können", so Dr. Helmuth Stahl, Vorstandsmitglied der ITK Engineering AG.

Helfende Hände ermöglicht Auszeit für die ganze Familie

"Bei uns können Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung einfach mal den Alltag hinter sich lassen, Neues kennen lernen und sich entspannen. Gleichzeitig haben Eltern und Geschwister pflegebedürftiger Kinder die Möglichkeit, sich eine kurze Auszeit zu nehmen, um sich beispielsweise von psychischen Belastungen zu erholen. Dieses Angebot ist sehr wertvoll für Eltern, die ihre Kinder selbst betreuen und pflegen", so Dieter Völkl, Vorstand Helfende Hände e.V. Der Verein hilft auf diese Weise der gesamten Familie und gibt den Eltern Kraft, nach einer kurzen Auszeit wieder voll und ganz für ihre Kinder da zu sein.

Helfende Hände e.V. ist 1969 aus einer Elterninitiative heraus gegründet worden, um erstmals schwer- und mehrfachbehinderten Kindern und Erwachsenen in München einen Betreuungsplatz zu bieten. Heute leben, lernen und arbeiten rund 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der eigenen Schule mit Tagesstätte, in der Förderstätte und im Wohnheim.

Weitere Informationen:

Erfahren Sie hier mehr über die Spendenaktion "ITK bewegt Menschen - 20 * 5.000 Euro"

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage und Karriere-Webseite

Folgen Sie uns auf Facebook und YouTube

Über Helfende Hände

Heute leben, lernen und arbeiten rund 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die besonderer Betreuung und Förderung bedürfen, in den Einrichtungen von Helfende Hände. Die Zusammenarbeit zwischen dem ehrenamtlich tätigen Vorstand, der überwiegend aus betroffenen Eltern besteht, der Geschäftsführung der 2008 gegründeten gemeinnützigen GmbH, den Einrichtungsleitungen, Mitarbeitern, Betreuten und Eltern bzw. gesetzlichen Betreuern bildet die Basis. Im Mittelpunkt steht dabei ein Menschenbild, in dem Behinderung nicht als Defizit betrachten wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.