PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 148521 (ITI Gesellschaft für ingenieurtechnische Informationsverarbeitung mbH)
  • ITI Gesellschaft für ingenieurtechnische Informationsverarbeitung mbH
  • Schweriner Str. 1
  • 01067 Dresden
  • http://www.iti.de

ITI macht sich stark!

Der Dresdner Softwarespezialist unterstützt Kinderhilfsorganisationen

(PresseBox) (Dresden, ) Die ITI GmbH – CAE-Spezialist und Softwareentwickler aus Dresden – hat das neue Jahr einmal ganz anders begrüßt: Das Unternehmen unterstützt zwei Kinderhilfsorganisationen mit Spenden. Der Verein Back to Life in Nordindien gibt Leprabetroffenen und ihren Kindern eine neue Lebenschance durch Hilfe zur Selbsthilfe. Aus Straßenkindern können Schulkinder werden. Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf bei Dresden gibt Kindern, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen können, ein neues Zuhause.

Damit setzt ITI neben der Förderung des Dresdner Ingenieurnachwuchses und einem
eigenen Rallye-Team für wohltätige Zwecke den Weg fort, sich sozial zu engagieren.

Auch bei der ITI Simulationssoftware gibt es Neuigkeiten aus dem Hause ITI: Das CAE Tool SimulationX steht auf der Produktseite www.simulationx.com als Testdownload bereit. Schüler und Studenten können mit der ‚Student Edition’ die Funktionsweise des Tools zeitlich unbefristet kennenlernen. Ingenieuren und Wissenschaftlern, die SimulationX vier Wochen als Vollversion evaluieren möchten, steht die ‚Evaluation Version’ als Download bereit.

Sie möchten sich von den Leistungen des Dresdner Softwarehauses vor Ort überzeugen? Auch 2008 präsentiert sich ITI wieder auf zahlreichen Messen im In- und Ausland. Treffen Sie ITI beispielsweise auf der Modelica Conference in Bielefeld oder zum 6. Internationalen Fluidtechnischen Kolloquium (IFK) in Dresden.
Weitere Informationen finden Sie auch unter www.iti.de und www.simulationx.com.

ITI Gesellschaft für ingenieurtechnische Informationsverarbeitung mbH

Die ITI GmbH ist ein international agierender CAE-Spezialist für das Virtual System Engineering. Zum Leistungsspektrum des Dresdner Unternehmens gehört die Entwicklung von Standard-Simulationstools für Ingenieure und Wissenschaftler. Hierbei steht das Berechnen, Simulieren und Optimieren des dynamischen Verhaltens technischer Systeme im Vordergrund. Die ITI-Programmsysteme werden vor allem in der Antriebs-, Fahrzeug- und Fluidtechnik, sowie im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt.

ITI bietet darüber hinaus projektbezogene Dienstleistungen im Programmier- und Ingenieurbereich an. Zum weltweiten Klientel zählen über 500 Kunden verschiedenster Industriebranchen. Die Anwender der ITI-Simulationssoftware profitieren vom ITI-Know-how, Projekterfahrungen und interdisziplinärer Entwicklungskompetenz.