ITGAIN auf der ai4u

Ein Blick in die Blackbox: Erklärbarkeit von Neuronalen Netzen

(PresseBox) ( Hannover, )
Aufgrund der steigenden Komplexität von Neuronalen Netzen wird es immer erfolgskritischer zu verstehen, wie Entscheidungen zustande kommen und warum: Sei es zur Fehleranalyse, zur Verbesserung der Transparenz, oder um die Akzeptanz in die Technologie zu stärken.

Gerade bei Neuronalen Netzen macht die Anzahl an Parametern und Schichten eine einfache Interpretation von Ausgaben oft schwierig, oder unmöglich. Aus diesem Grund sollen Möglichkeiten mit Praxisbeispielen vorgestellt werden, die zeigen, wie konkret Neuronale Netze zu einer Entscheidung kommen und warum.

Der Vortrag richtet hauptsächlich sich an technisch Interessierte und Praktiker, die einen Überblick der Methodik gewinnen wollen und letztendlich soll ein einfacher Leitfaden gegeben werden.

Weiteres zum Session können Sie hier lesen. https://www.ai4u-konferenz.de/...

Wo?

Auf der Konferenz für künstliche Intellgence

Die AI4U „AI for YOU“ ist eine Konferenz, deren Zielsetzung in der Förderung anwendungsorientierter Forschung in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen (ML) liegt und in deren Fokus die KI als Technologie für den Menschen steht.

Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt des Programms und investieren Sie in Ihre Weiterbildung: www.ai4u-konferenz.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.