Frankreichs größter öffentlich-rechtlicher Krankenversicherer nutzt ITESOFT.FreeMind Enterprise in seiner digitalen Poststelle

(PresseBox) ( Hamburg, )
Eines der größten Projekte der Welt: 200 Millionen Dokumente jährlich an über 250 Standorten

Frankreichs staatliche Krankenversicherung CNAM TS (Caisse Nationale d'Assurance Maladie) erweitert ihre automatisierte Posteingangsverarbeitung auf sämtliche eingehenden Dokumente. Damit werden pro Jahr über 200 Millionen Dokumente digitalisiert und verarbeitet. Realisiert wird das Projekt mit ITESOFT.FreeMind aus dem Haus ITESOFT. Die Software ist bereits seit 2004 bei der CNAM TS für die automatisierte Verarbeitung von Krankenscheinen im Einsatz.

Das Projekt mit dem Namen DIADEME ist eines der weltweit größten im Bereich digitale Poststelle, und zwar sowohl in Hinblick auf den Umfang der verarbeiteten Dokumente als auch auf die dahinter liegende Abwicklung. Sämtliche eingehenden Dokumente werden automatisch erfasst, klassifiziert und indiziert. Anschließend werden sie den Geschäftsprozessen zugeordnet, an denen über 25.000 Benutzer beteiligt sind. Die Digitalisierung erfolgt in neun Rechenzentren und 132 lokalen Versicherungsagenturen, inklusive ihrer angeschlossenen Standorte.

Dieses Projekt ermöglicht es der CNAM TS, ihre Produktivität zu steigern, die Verarbeitung von Erstattungen auf nationalem Niveau optimal zu steuern und die Servicequalität für die Sozialversicherten zu verbessern.

Auftragsvolumen von über 1,8 Millionen Euro für ITESOFT

Im Rahmen einer groß angelegten Ausschreibung hat die CNAM TS das von Capgemini gebildete Konsortium ausgewählt. Dieses setzt sich aus den Unternehmen EMC² Documentum für den DMS- und Workflow-Bereich sowie ITESOFT für die Digitalisierung und die automatisierte Verarbeitung der Dokumente zusammen. ITESOFT kann damit einen Auftrag für Lizenzen und Dienstleistungen von über 1,8 Millionen Euro für sich verzeichnen.

"Die CNAM TS hat uns für dieses neue große Projekt höchstes Vertrauen entgegengebracht. Es stellt eine der größten Installationen einer digitalen Posteller auf der ganzen Welt dar, und zwar sowohl in Hinblick auf das täglich verarbeitete Volumen als auch auf die Anzahl der miteinander verbundenen Standorte. Unsere Lösung ITESOFT.FreeMind Enterprise beweist hier ihre Technologieleistung, die Robustheit ihrer Architektur (SOA, Web 2.0 Web Capture) und ihr hohes Sicherheitsniveau, das unter anderem durch Synchronisierung der Backup-Plattformen in Echtzeit sowie die Virtualisierung der Server erzielt wird", erklärt Philippe Lijour, Geschäftsführer von ITESOFT.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.