ITC AG wird „Türöffner“ im digitalen Transformationsprozess der Stadtwerke Pforzheim

Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) setzen auch auf die Kompetenz der ITC AG. Die bisherige Abrechnungssoftware wird sukzessive durch die Software-Lösung lima® von der Kölner rhenag Rheinische Energie AG ersetzt und darauf basierend ein neues Kundenportal eingeführt. Für Ausgestaltung des Portals und dessen Anbindung an die Abrechnungssoftware ist die ITC AG technischer Dienstleister. Es ist das erste ITC-Kundenportal mit Integration von lima®.
(PresseBox) ( Dresden, )
Für ihren weiteren Digitalisierungsprozess setzen die Stadtwerke Pforzheim (SWP) auch auf die Kompetenz der ITC AG. Die bisherige Abrechnungssoftware wird sukzessive durch die Software-Lösung lima® von der Kölner rhenag Rheinische Energie AG ersetzt und darauf basierend ein neues Kundenportal eingeführt. Für die Ausgestaltung des Portals und dessen Anbindung an die Abrechnungssoftware ist die ITC AG technischer Dienstleister. Es ist das erste ITC-Kundenportal mit Integration von lima®.

"Digitalisierung und Prozessoptimierung sind Kernelemente unserer Unternehmensstrategie. Eine gezielte Vereinfachung von Abläufen bei größtmöglicher Automatisierung und Digitalisierung bildet die Grundlage für eine zukunftsfähige Angebotsstruktur", sagt Aik Wirsbinna, Prokurist der SWP und verantwortlich für Vertrieb und Kundenservice. "So optimieren wir nicht nur unsere Abläufe, sondern können unseren Kunden besseren, schnelleren Service und attraktive Angebote anbieten."

Nachhaltiger Kundenservice mit Mehrwert

„Mit dem neuen Portal zeigen sich die Stadtwerke Pforzheim als innovativer, serviceorientierter und lokaler Energieversorger. Das Portal ist ein Baustein für eine nachhaltige Kundenbindung mit benutzerfreundlichem, zeitsparendem und modernem Kundenservice rund um die Uhr“, sagt André von Falkenburg, Leiter Customizing der ITC AG.

Das ITC-Portal – als digitaler "Türöffner" zur SWP – ermöglicht es dem Kunden, an einem Ort zentral seine Verträge, Benachrichtigungen und Rechnungen der Stadtwerke Pforzheim einzusehen, seine Kunden- und Zahlungsdaten selbstständig zu ändern, Abschlagszahlungen anzupassen und Zählerstande zu melden sowie sich eine persönliche Verbrauchsübersicht anzeigen zu lassen.

Schnittstelle zum Abrechnungssystem
Über den auf der Website integrierten "Preisrechner" können sich Interessierte über die Energie-Produktwelt der SWP informieren. Entscheiden sie sich für den Strom- und/oder Gas-Tarif der SWP, werden die Informationen zur Bestellung und dem Interessenten datenschutzkonform über die ITC-Integration an das lima-Abrechnungssystem weitergeleitet. Den Zugang zum Portal erhält der Kunde dann bereits direkt nach seiner Bestellung und kann sich sogar den Status seines Vertragsabschlusses ansehen.

Sobald der Vertrag aktiv ist und die Lieferung von Strom/Gas startet, können die Vertragsdaten aus der Abrechnungssoftware abgerufen werden. Der Kunde sieht dann seine Vertragsinformationen, Kundendaten und Abschläge und kann die gewünschten Prozesse durchführen.

Über die SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co.KG
Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) sind der regionale Energieversorger in und um Pforzheim. Als Bereitsteller und Lieferant von Strom, Gas, Fernwärme, Wasser, Telekommunikationsnetzen und modernen Energiedienstleistungen bieten sie eine breit ausgebaute Infrastruktur für die Menschen in der Region. Durch die über 125 Jahre währende Geschichte sind sie tief in Pforzheim und der Region verwurzelt und durch Verantwortung gegenüber den hier lebenden Menschen eng mit diesen verbunden. Die SWP stehen für eine sichere Versorgung, soziales Engagement und technische Innovation für und mit Pforzheim.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.