Metsä Group wählt Zalaris als Partner für die Bereitstellung von Multi-Country Payroll Services

Zalaris hat mit der Metsä Group einen Fünfjahresvertrag über die Bereitstellung von Multi-Country-Payroll-Technologie und Outsourcing-Services für mehr als 10.000 Mitarbeiter in 28 Ländern unterzeichnet

(PresseBox) ( Henstedt-Ulzburg, )
Der Vertrag mit der Metsä Group, einem finnischen Anbieter von Holz- und Forstdienstleistungen, ist einer der zehn größten Verträge, die Zalaris bisher abgeschlossen hat. Er umfasst die Bereitstellung von globalen Technologie- und Lohnabrechnungs-Outsourcing-Services auf Basis von Zalaris' Multi-Country Payroll. Diese soll mit dem auf Workday basierenden globalen HR-System der Metsä Group integriert werden. Zur Umsetzung wurde ein internationales Projektteam gegründet, um bereits in der Planungsphase die Gegebenheiten der einzelnen Länder zu berücksichtigen.

Globale Prozesse, Standardisierung, Gesetzeskonformität und Kostensenkung

"Die Etablierung und Bereitstellung effektiver digitaler Prozesse für Zeiterfassung, Reisekostenabrechnung, Gehaltsabrechnung und HR ist kompliziert", sagt Zalaris-CEO und Gründer Hans-Petter Mellerud. "Der transformative Payroll- und HR-Ansatz von Zalaris unterstützt Kunden bei der Bündelung unterschiedlicher lokaler Lösungen in einem einheitlichen gemeinsamen Prozess, der zeit- und kosteneffizientist. Unser Konzept von Dienstleistungen auf Basis einer gemeinsamen, multinationalen IT-Lösung, unterstützt durch lokale Expertise, arbeitet Hand in Hand mit multinationalen Unternehmen, die neue globale HR-Lösungen wie SAP SuccessFactors, Workday oder Oracle implementieren. So können wir ein standardisiertes Lösungs- und Integrationskonzept in Kombination mit lokaler Compliance für global agierende Kunden kostengünstig anbieten." 

Sicherstellung der betrieblichen Kontinuität der geschäftskritischen Gehaltsabrechnung während der COVID-19-Krise

"Das Kerngeschäft von Zalaris besteht seit mehr als zwanzig Jahren darin, stabile und vertrauenswürdige länderübergreifende Lohn- und Gehaltsabrechnungs- und HR-Dienstleistungen anzubieten, verbunden mit der Verpflichtung, die lokalen Gesetze- und Integrationsanforderungen der jeweiligen Länder stets im Blick zu haben.  Während der COVID-19-Krise haben wir bewiesen, dass wir stets in der Lage sind, die Geschäftskontinuität für unsere Kunden sicherzustellen und unsere Dienstleistungen wie gewohnt zur Verfügung zu stellen. Insbesondere in Zeiten wie diesen ist es äußerst befriedigend zu sehen, dass neue, große Unternehmen dies anerkennen und uns langfristige Verpflichtungen anvertrauen" - sagt Mellerud.

"Wir sind stolz darauf, einen führenden finnischen Forstindustriekonzern bei der internationalen Digitalisierung seiner Belegschaft zu unterstützen. Wir arbeiten jetzt an dem Go-Live-Datum mit der Metsä Group und Zalaris Finnland wird einen Business-Transfer zu unserem Service-Center in Jyväskylä anbieten" - so Sami Seikkula, Executive Vice President Northern Europe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.