Jetzt: Workshop von IT2(TM) Solutions zum Familienpflegezeitgesetz

IT2(TM) Solutions präsentiert vollständig in SAP® HCM System integrierte Lösung rund um das Familienpflegezeitgesetz, mit der Unternehmen ihren Verwaltungsaufwand minimieren können

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Am 01. Januar 2012 ist das Familienpflegezeitgesetz in Kraft getreten. Danach können Beschäftigte ihre Arbeitszeit für die Pflege Angehöriger über einen Zeitraum von maximal zwei Jahren auf bis zu 15 Stunden reduzieren. Die ins SAP® HCM System integrierte Lösung von IT2(TM) Solutions unterstützt Unternehmen bei der Verwaltung der Familienpflegezeit. In einem Workshop können sich interessierte Unternehmen von den Vorteilen überzeugen.

"Unsere SAP-Lösung unterstützt Unternehmen dabei, ihre Verwaltungsaufwände in der Personalwirtschaft zu minimieren und Unternehmen können ihre Mitarbeiter darin unterstützen, Familie und Beruf besser zu vereinen", erklärt Harald Goetsch, Vorstandsvorsitzender der IT2(TM) Solutions AG. Nach dem Familienpflegezeitgesetz gewährt der Arbeitgeber einen Aufstockungsbetrag, den die Beschäftigten nach der Pflegephase zurückzahlen. Das Gesetz sichert Betriebe gegen Ausfall- und Liquiditätsrisiken ab.

Auf der Basis von SAP® HCM bietet die IT2(TM) Solutions AG mit ihrer Lösung alle erforderlichen Dienste wie die Berechnung der Aufstockungs- und Ausgleichsbeträge in der Gehaltsabrechnung, die Verwaltung von Wertguthaben und Zeitkonten sowie Formulare und Ausfüllhilfen für notwendige Vereinbarungen und Anträge. In einem Workshop präsentiert IT2(TM) die Software-Lösung, die Unternehmen durch qualifizierte Berater auf ihrem SAP® HCM System einrichten lassen können.

Der Preis für den Workshop: 8.900,- Euro.

Weitere Informationen unter:
http://www.it2-solutions.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.