Zurück im Büro – Arbeitsplatz- und Raumbuchung in der hybriden Arbeitswelt

So erleichtern flexible Raumbuchungssysteme die neue Art des Arbeitens

(PresseBox) ( Föhren, )
Nach den strikten Homeoffice-Maßnahmen zu Hoch-Zeiten der Pandemie kehrt langsam der Alltag in die Büros zurück. Der Trend geht in Zukunft hin zum hybriden Arbeitsplatz, also eine Teilung von Homeoffice und Arbeitsplatz im Unternehmen. Arbeitnehmer werden beides nutzen, aber ein fester Arbeitsplatz im Unternehmen ist nicht mehr unbedingt erforderlich.

Die Platz-Ressourcen müssen daher zukünftig verwaltet werden, um Shared Desks anzubieten. Hierzu bedarf es intelligenter Raumplanungssysteme wie z.B. von Roomz. Diese machen eine effiziente Verwaltung der Büroflächen und Meetingräume möglich. Unmittelbar nach der einfachen Implementierung helfen die Lösungen, die Hybridräume zu optimieren und zur Zufriedenheit der Mitarbeiter einzusetzen. Über digitale Grundrisse lassen sich Belegungen erkennen, verwalten und buchen.

In unserem Webinar erfahren Sie am 21.10.21, welche Vorteile sich daraus für Unternehmen und Mitarbeiter ergeben und was Roomz für die agile Arbeitsumgebung tun kann. Wir zeigen die wichtigsten Features auf und beleuchten Themen wie Ressourcenschonung, Kostenoptimierung und Mitarbeiterzufriedenheit. Anhand eines bereits umgesetzten Kundenprojekts wird dargestellt, wie Roomz in der Praxis funktioniert.

Die Referenten Roger Meier, CEO von Roomz, Markus Reuß, Project Engineer von Pharmaplan und Dieter Stallknecht, Sales Specialist Digital Signage Solutions IT-HAUS GmbH, referieren zu den Themen und stehen nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung.

Hier können Sie sich zum Webcast anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/9071965305353843469
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.